WhatsApp Neue Funktion soll bei Nachrichten alles ändern

Zum Themendienst-Bericht vom 31. Mai 2022: Bei Whatsapp treiben wieder Betrüger ihr Unwesen. Dieses Mal besonders perfide: Mit nur einem Anruf können sie das Konto ihrer Opfer kapern.

Warnung: Keine fremden Nummern bei Whatsapp anrufen

WhatsApp arbeitet derzeit hartnäckig an neuen Features. Jetzt soll es bald eine neue Funktion für Nachrichten geben. Endlich, denn die Einführung wurde schon seit Langem immer wieder gefordert.

WhatsApp scheint sich derzeit stark an den Wünschen der Userinnen und User auszurichten. Erst kürzlich hatte der Messenger mit der Anpassung der Lösch-Funktion von Nachrichten vielen einen Gefallen getan. Jetzt könnte schon bald das nächste Feature kommen.

Wer bei WhatsApp einen Fehler in einer bereits gesendeten Nachricht entdeckt, der wird sich ärgern. Abhängig vom Inhalt und der Schwere des Fehlers kann das zu ziemlich peinlichen Situationen oder sogar Streit führen.

WhatsApp: Nach Lösch-Funktion kommt wohl endlich neues Feature

Immerhin gibt es seit einiger Zeit nun die Funktion, Nachrichten auch nach längerer Zeit noch nachträglich zu löschen. Doch eigentlich wollte man ja bloß einen kleinen Fehler korrigieren und muss jetzt die ganze Nachricht noch einmal schreiben, natürlich diesmal ohne Fehler oder missverständliche Formulierungen.

Alles zum Thema App

Eine Funktion, eine bereits gesendete Nachricht im Nachhinein noch zu ändern, gab es bislang jedoch noch nicht bei WhatsApp. Doch das soll sich schon bald ändern.

Bereits seit einiger Zeit arbeitet das Unternehmen von Meta an der Option, bereits versendete Nachrichten nachträglich noch ändern zu können. Demnach sei das Feature aber später wieder verworfen worden.

WhatsApp: Hinweise deuten darauf hin, dass Änderungs-Funktion schon bald ausgerollt wird

Laut „WABetaInfo“ sollen Nutzerinnen und Nutzer einer aktuellen Adroid-Beta-Version Hinweise bekommen, wenn sie eine bearbeitete Nachricht verschicken. Die App solle dann upgedatet werden, wenn man die Änderungen einsehen will.

Die dürfte ein Indiz dafür sein, dass man bei WhatsApp mit Hochdruck an der Entwicklung des Features arbeitet und es bald ausgerollt werden könnte.

WhatsApp: So kann man mit neuer Funktion Nachrichten ändern

Um eine Nachricht zu ändern, wird der oder die Absenderin die Nachricht durch Markieren auswählen müssen. Dann dürfte die Option „Bearbeiten“ aufgeführt werden und die Nachricht landet wieder im Schreibfeld der App und kann geändert werden.

Da es in der Vergangenheit jedoch Kritik vor allem für Änderungen in Gruppen-Chats gab, ist unklar, wie genau die Funktion aussehen wird. Möglicherweise wird der Hinweis „bearbeitet“ an der entsprechenden Nachricht angezeigt, um kenntlich zu machen, dass eine Änderung vorgenommen wurde.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.