5 neue Funktionen Auf eine Neuerung haben WhatsApp-Nutzer schon lange gewartet

Neuer Inhalt

Bis Nutzer die neuen Funktionen auf ihrem Smartphone haben, kann es noch eine Weile dauern.

Berlin – Auch WhatsApp zählt bald zum Kreis der Messenger mit animierten Stickern. Eine entsprechende Funktion hat das zu Facebook gehörende Unternehmen nun angekündigt.

Außerdem soll ein QR-Code-Scanner in die App integriert werden, damit neue Kontakte leichter ohne einen Wechsel der Anwendung oder Tipperei hinzugefügt werden können. Eine weitere Neuerung ist der Dunkelmodus für WhatsApp im Browser und als Desktop-Programm - auf Smartphones ist der Modus bereits seit dem März 2020 verfügbar.

Bei WhatsApp gibt es bald einen Schnellstart für Video-Chats

Alles zum Thema App
  • WhatsApp vs. Telegram Welche Messenger-App schneidet besser ab?
  • Einfach genial Diesen versteckten Trick der Lasche an der Getränkedose kennen Sie noch nicht
  • Wichtige Änderung ab heute Geimpfte sollten aufpassen – sonst droht der Verlust des 2G-Status
  • Deutsche Post und DHL Neuerung für die Kunden – bald ist es so weit
  • Corona Genesenenstatus gilt nur noch drei Monate – Politiker genehmigen sich sechs Monate
  • Corona-App fast täglich rot Offene Fragen in Köln: Wo bekomme ich noch einen kostenlosen PCR-Test?
  • Kurioses TikTok-Video Olivia (23) sucht nach Date – „Esse gerne Nudeln mit Ketchup“
  • Android-Schock Millionen Nutzer bereits betroffen: Hohe Rechnungen drohen
  • Stiftung Warentest Ernüchternde Ergebnisse: In einem Punkt fallen fast alle Wlan-Lautsprecher durch
  • Skurrile Kampagne in China Beliebte Schwulen-Dating-App plötzlich aus App-Stores verschwunden

Verbesserungen soll es auch bei Gruppen-Videochats geben: Wer seinen Fokus auf einen bestimmten Teilnehmer richten möchte, kann künftig auf diesen tippen und halten, um sein Video im Vollbild zu sehen. Zudem gibt es einen Button zum Schnellstart von Gruppen-Videochats. Diese sind bei Whatsapp derzeit mit bis zu acht Teilnehmern möglich.

Hier lesen Sie mehr: Trick zur Tarnung: So verstecken Sie WhatsApp-Chats, damit niemand mitlesen kann

WhatsApp rechnet allerdings mit einigen Wochen, bis die neuesten App-Versionen mit den Neuerungen alle ausgerollt worden sind. (dpa/tmn)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.