+++ AKTUELLE WARNUNG +++ Achtung, Rückruf Deutsche Biermarke warnt: Vermeintlich alkoholfreies Produkt enthält Alkohol

+++ AKTUELLE WARNUNG +++ Achtung, Rückruf Deutsche Biermarke warnt: Vermeintlich alkoholfreies Produkt enthält Alkohol

22 einfache Ikea HacksDie besten DIY-Tipps für Möbel wie neu

Blick in eine IKEA-Filiale

Ikea Hacks machen aus Massenware ganz einfach Einzelstück im Design-Look.

Mit den passenden Ikea-Hacks wird die Massenware vom Schweden zum Einzelstück im Design-Look. Hier kommen die besten Ikea-DIYs!

von Nicola Pohl (npo)

Fast jeder besitzt wohl mindestens ein Möbelstück von Ikea. Denn das schwedische Einrichtungshaus lockt mit zeitlosen Möbeln, günstigen Preisen und natürlich dem obligatorischen Hotdog am Ende der Shoppingtour.

Doch so schön Malm-Kommode, Kallax-Regal, Hemnes-Bett oder Pax-Kleiderschrank auch sind: Sie sind leider nicht das Nonplusultra für ein individuelles Zuhause. Auf der Suche nach schönen Einzelstücken zu günstigen Preisen? Dann wird's Zeit für DIYs! Denn mit den folgenden genialen Ikea-Hacks lassen sich die Schnäppchenmöbel im Handumdrehen in schicke Teile verwandeln.

Egal, ob Ikea-Hacks fürs Kinderzimmer, die Küche oder Wohnzimmer, Schlafzimmer und Co.: Hier kommen 22 geniale Ikea-DIYs zum Nachmachen.

Alles zum Thema Ikea

Ikea-Hacks: Was ist gemeint?

In den letzten Jahren ist aus den sogenannten Ikea-Hacks ein wahrer Trend geworden. Was das eigentlich bedeutet? Die günstigen Möbel vom Schweden werden einfach mit zusätzlichem Material wie Möbelbeinen, Rattan und Co. oder Farbe aufgehübscht, sodass sie später kaum noch wiederzuerkennen sind.

Das Geniale an Ikea-Hacks: Sie sind eine nachhaltige Alternative zum Kauf neuer Möbel und sparen bares Geld. Zudem lassen sie sich in der Regel leicht umsetzen, sodass auch blutige DIY-Anfänger eine Chance haben.

Ikea-Hacks: Die besten DIY-Tipps für Möbel wie neu

  1. Andere Griffe und Möbelfüße, die nicht standardmäßig beim Möbelstück dabei sind, können einen völlig neuen Look erzeugen.
  2. Ein neuer Anstrich verleiht Ikea-Möbeln ein individuelles Aussehen. Klebefolie kann ebenfalls schöne Akzente setzen.
  3. Tauschen Sie zum Beispiel die Oberseite einer weißen Kommode gegen eine echte Eichenholzplatte. Das lässt das Möbelstück direkt hochwertiger wirken.
  4. Um die Ecke denken: Zweckentfremden Sie Möbel und Deko von Ikea, um ein eigenes neues Designerstück zu entwerfen.

Die besten Ikea-DIYs im Überblick

  1. Ikea-Hacks fürs Kinderzimmer
  2. Ikea-Hacks für die Küche
  3. Ikea-Hacks fürs Wohnzimmer
  4. Ikea-Hacks fürs Schlafzimmer
  5. Ikea-Hacks fürs Badezimmer
  6. Ikea-Hacks fürs Büro
  7. Ikea-Hacks für den Flur
  8. Ikea-Hacks für Katzen

Die besten Ikea-Hacks fürs Kinderzimmer

1. Ikea-Hack: Kura-Bett im Boho-Stil

Das Standard-Hochbett Kura von Ikea muss gar nicht so langweilig und schlicht sein. Dafür wird ganz einfach das Seitenteil mit Rattan beklebt. Pompom- oder Makramee-Girlande sowie Deko aus natürlichem Material verwandeln das Kinderzimmer in ein kleines Boho-Paradies.

2. Ikea-Hack: Duktig-Kinderküche verschönern

Die schlichte Duktig-Kinderküche lässt sich mit wenig Aufwand pimpen, damit das Kochen den Kleinen in Zukunft noch mehr Spaß macht. Dafür werden Wasserhahn und Griffe in Braun lackiert und die Scheiben von Mikrowelle und Backofen entfernt. Anschließend wird Wiener Geflecht zugeschnitten und mit einem Tacker auf der Innenseite der Türen befestigt.

3. Ikea-Hack: Kallax-Regal als Puppenhaus

Keine Lust, Geld für ein teures Puppenhaus auszugeben? Mit diesem Ikea-DIY lässt sich ein einfaches Kallax-Regal in ein Traum-Puppenhaus verwandeln, das dem Charakter des Kinds entspricht.

Entweder aus einer Holzplatte eine Rückwand und ein Dach anfertigen und mit dem Kallax verschrauben oder für die einfache Variante eine bunte Tapete hinter das Kallax kleben. Anschließend müssen nur noch die Zimmer eingerichtet werden.

4. Ikea-Hack: Kura-Bett & Kallax-Regal als kleines Haus

Einer der wohl genialsten Ikea-Hacks fürs Kura-Bett ist diese Transformation. Denn in Kombination mit einem Kallax-Regal kann ein eigenes Häuschen entstehen. Profilhölzer werden als Wände rund ums Hochbett festgeschraubt und dienen ebenfalls als Dach. Wer Fenster und ein Untergeschoss möchte, sägt entsprechende Ausschnitte frei. Das Kallax-Regal dient als Treppe, Bekväm-Gewürzregale als Bumenkasten vor den Fenstern.

5. Ikea-Hack: Lernturm aus Bekväm- und Oddvar-Hockern

Damit die Kleinen auch in der großen Küche mithelfen können, verhilft dieser Ikea-Hack zu einem Lernturm. Dafür wird der klassische Bekväm-Hocker mit einem Oddvar-Hocker verschraubt. Beim Oddvar wird zusätzlich die Sitzfläche und eine der Seitenstreben weggelassen.

Die besten Ikea-Hacks für die Küche

1. Ikea-Hack: DIY-Fronten für Metod-Küche

Fast jeder hat wohl eine Ikea-Küche zu Hause. Doch obwohl es mittlerweile eine riesige Auswahl an Fronten für die Korpusse gibt, ist manch einem doch nach mehr Individualität zumute.

Für diesen Ikea-Hack ist etwas mehr handwerkliches Geschick gefragt. Zunächst werden die alten Türen der Küche abgeschliffen, um den Holzlook zu erzeugen. Anschließend werden mit einer Tauchsäge parallele Rillen in die Fronten gesägt. Zum Schluss können die Küchenfronten entweder in einer beliebigen Farbe lackiert oder mit Öl versiegelt werden.

2. Ikea-Hack: Küche aufwerten durch Design-Fronten

Wer weder mit den Ikea-Küchenfronten zufrieden ist, noch ein aufwendiges DIY starten möchte, hat mittlerweile die Möglichkeit, passende Fronten für Ikea-Küchen bei unterschiedlichen Firmen zu kaufen. Die Marke „Superfront“ hat sich beispielsweise auf Fronten spezialisiert, die mit Ikea-Küchen kombiniert werden können. Nicht ganz günstig, aber perfekt für einen individuellen, hochwertigen Look!

3. Ikea-Hack: Skadis-Lochbrett für Kochutensilien

Das Skadis-Lochbrett eignet sich in jedem Raum perfekt, um Dinge zu organisieren. So auch in der Küche: Mit Haken versehen, lassen sich hier Pfannen, Schneidebretter und Co. daran aufhängen.

Die besten Ikea-Hacks fürs Wohnzimmer

1. Ikea-Hack: Boho-Schrank aus Ivar

Ein echter Boho-Traum und gar nicht teuer, obwohl es wie ein Designerstück aussieht, ist dieser Ikea-Hack mit dem Ivar-Schrank. Dafür werden zunächst ovale Aussparungen mit einer Stichsäge aus den Türen des Ivar ausgeschnitten. Danach wird aus Holz die Unterkonstruktion für den Schrank gebaut, alles weiß lackiert und Möbelbeine unter dem Schrank befestigt. Auf der Innenseite wird Wiener Geflecht festgetackert.

2. Ikea-Hack: Milsbo-Vitrine individualisieren

Noch eine Milsbo-Vitrine daheim? Kein Problem, mit ein wenig Geschick lässt sich dieser cooler Schrank daraus basteln. Dafür werden entsprechend der ovalen Form dünne Holzplatten zugesägt, schwarz lackiert und in den vorderen Türen befestigt.

Die besten Ikea-Hacks fürs Schlafzimmer

1. Ikea-Hack: Tarva-Bett verschönern

Das günstige Tarva-Bett aus Kiefer lässt sich ebenfalls ganz einfach aufhübschen. Mit Beize oder Lack bekommt das Bettgestell zunächst einen Anstrich verpasst. Anschließend wird am Kopfteil ringsherum Rattan festgetackert. Eine Dekoleiste wird festgenagelt, damit die Ränder des Rattans darunter verschwinden.

2. Ikea-Hack: Ivar-Schrank als Kommode

Der klassische Ivar-Schrank lässt sich für zahlreiche Ikea-Hacks verwenden. Bei diesem DIY werden mit einer Stichsäge Rechtecke aus den Türen von zwei Schränken ausgeschnitten. Anschließend werden die Schränke in der Wunschfarbe gestrichen. Die Türrahmen werden zum Schluss von innen mit Wiener Geflecht bespannt.

3. Ikea-Hack: Hemnes-Kommode pimpen

Ein weiterer Klassiker im Ikea-Sortiment, der fast jede Wohnung schmückt, ist die Hemnes-Kommode. Mit dem passenden Ikea-DIY lässt sich auch diese ganz schnell aufhübschen.

Die Kommode zunächst anschleifen und anschließend lackieren. Die Schubladenfronten mit gemusterter Klebefolie bekleben. Zum Schluss die Griffe austauschen.

4. Ikea-Hack: Edle Malm-Nachttische

Die Malm-Reihe ist zu langweilig? Mit wenig Aufwand lässt sich mithilfe von Halbrundhölzern ein individueller, edler Look erzeugen. Dafür werden die Schubladenfronten einfach mit den Halbrundhölzern beklebt und anschließend geölt.

Profi-Tipp: Wer mag, kann hinter dem Bett ein Kopfteil bauen und die Front ebenfalls mit Halbrundhölzern verschönern.

Die besten Ikea-Hacks fürs Badezimmer

1. Ikea-Hack: Bekväm-Gewürzhalter als Kosmetikregal

Es wird Zeit, das Bekväm-Gewürzregal zu entfremden. Denn auch im Bad macht es sich gut als kleines Regal für Kosmetikartikel. Perfekt für alle mit kleinem Bad und wenig Stauraum.

2. Ikea-Hack: Knagglig-Kasten als Regal

Schöne Wandregale lassen sich auch aus den diversen Kisten machen, die Ikea im Sortiment hat. So kann zum Beispiel der Knagglig-Kasten als Badezimmer-Regal herhalten, wenn es an der Wand festgeschraubt wird.

Die besten Ikea-Hacks fürs Büro

1. Ikea-Hack: Billy-Regale als maßgeschneiderte Bürowand

Aus dem klassischen Billy-Regal lässt sich ein außergewöhnliches Büro zaubern, wenn man etwas Handwerksgeschick mitbringt. In Kombination mit Paneelen an der Wand und einer einheitlichen Farbe wirkt das Büro besonders harmonisch.

2. Ikea-Hack: Skadis-Lochplatte als Wandverkleidung

Platz für kreative Planung im Büro gesucht? Statt nur einer Skadis-Lochplatte können einfach mehrere nebeneinander angebracht werden. Das erzeugt nicht nur eine besondere Optik an der Wand, sondern bietet auch viel Platz für Notizen.

Die besten Ikea-Hacks für den Flur

1. Ikea-Hack: Pax-Schrank & Kallax-Regal als Garderobe

Auf der Suche nach einer schicken Garderobe, die für viel Stauraum und Ordnung sorgt? Dieser Ikea-Hack vereint einen Pax-Schrank und ein Kallax-Regal mit Einschüben zu einer Garderobeneinheit. Holzpaneele an der Wand sorgen für das besondere Etwas.

2. Ikea-Hack: Besta-Schrank als Sitzbank

Im Flur ist neben einer einladenden Atmosphäre vor allem Stauraum gefragt. Warum also nicht beides kombinieren? Für diesen Ikea-Hack wird ein Besta mit zwei Eichenholzplatten als Sitzfläche und Rückenlehne verschraubt. Das Ergebnis: Eine Sitzbank, die unten zusätzlich Stauraum bietet.

Die besten Ikea-Hacks für die Katze

1. Ikea-Hack: Katzenklo aus Hol-Truhe

Katzentoiletten sehen selten schön aus, doch mit diesem genialen Ikea-Hack wird das stille Örtchen der Vierbeiner richtig schick. Eine Hol-Wäschetruhe zunächst anschleifen und dann weiß lackieren. Vorne oder an der Seite einen Eingang aussägen. Das Katzenklo in der Truhe platzieren und fertig!

2. Ikea-Hack: Kratzbaum selber bauen aus Frosta-Hockern

Der gute alte Frosta-Hocker macht sich nicht nur zum Sitzen gut. In seine Einzelteile zerlegt und in neuer Kombination an der Wand angebracht, dient er als Kletterfläche für die Katze.