Da war sie 13 Youtube-Luder schockt mit Details zur ihrem ersten Sex

Katja_Karsavice_Selfie_oben_ohne

Leipzig – Erotik-Sternchen Katja Krasavice (22) gibt sich gerne freizügig. 

Dabei zeigt sie sich nicht nur gerne nackt, sondern nimmt kein Blatt vor den Mund und plaudert regelmäßig intime Details aus ihrem Leben aus. Ob es dabei um eine Geschlechtskrankheit geht, die sich im „Promi Big Brother“-Container zugezogen hat, oder um Selbstbefriedigung im TV-Knast − die Leipzigerin hat ein großes Mitteilungsbedürfnis. 

Ihre Anhänger freut es: Allein auf Youtube hat das Erotik-Sternchen mehr als 1,3 Millionen Abonnenten, auf Instagram sind es zwei neuerdings Millionen Fans. Und die haben Fragen an ihr Idol.

In einem gemeinsamen Video mit Teenie-Star Faye Montana (15, lesen sie hier, wie es zu der Zusammenarbeit mit Katja Krasavice kam), beantwortet die Blondine nun Fragen ihrer Anhänger und schockt mit ihren Antworten nicht nur die Promi-Tochter.

Denn es geht um den ersten Freund und das erste Mal. 

Katja Krasavice: Erster Sex mit 13 mit zwei Jungs

Katja verrät, dass sie ihre erste Beziehung bereits im zarten Alter von zwölf oder 13 Jahren hatte. „Ich habe' den übertrieben geliebt“, erklärt sie in die Kamera. „Er war meine erste Liebe.“ Faye hakt nach. War es ein Schulfreund? Nein!

„Ich war Schulgirl, er so Fußballer, hatte Cash und so `nen Shit“, klärt Katja auf. Dann habe der Typ sie aber verarscht: „Der hat mein Leben geknallt“, sagt sie. Sex hatte sie nach eigenen Angaben aber nicht mit dem Fußballer, denn der „hat lieber meine Freundin geknallt“, sagt die freizügige Leipzigerin. 

Dann kam es zur Trennung, und kurz darauf hatte Katja ihr erstes Mal, wie sie im Video erzählt. „Es war ein Dreier“, brüstet sie sich mit den Details. „Das war auch öffentlich. Ich hab' ein Video darüber gemacht“, sagt sie kichernd.

Das sei mit 13 oder 14 Jahren passiert, so ganz genau wüsste sie das heute nicht mehr, sagt Katja. Faye Montana, Tochter von TV-Star Anne-Sophie Briest („Natalie - Endstation Babystrich“) ist geschockt. Sie sagt mehrfach nur „Nein? Nein?“

Katja beharrt auf ihre Geschichte, ergänzt stolz wie Oscar: „Ich hab' mich damals cool gefühlt“. 

Katja Krasavice erzählt von Gewaltandrohung durch Ex-Freund

Aktuell sei Katja Single, wie sie im Video erzählt − auch weil sie keine Lust auf Männer habe, berichtet aber nur Sekunden später: „Ich hab mit einem Typen gerade so ein On-Off-Ding, aber der f*ckt mein Leben. Das ist noch schlimmer als mit meinem Ex.“ Der soll sie schlecht behandelt und ihr Gewalt angedroht haben, erklärt Katja. 

Da kann man nur hoffen, dass ihr neuer „Freund“ sie besser behandelt!

(sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.