„Die Wollnys“ Tut sie es jetzt wirklich? Estefania spricht Klartext

Estefania Wollny Das Foto postete sie am 18. Juni 2021 auf Instagram Screenshot zur Berichterstattung erstellt Foto: Instagram/estefaniawollny21

Estefania Wollny (hier auf einem Selfie vom 18. Juni 2021) hat sich über einen möglichen Umzug in die Türkei geäußert.

Schon länger spielen einige der Wollnys mit dem Gedanken, in die Türkei auszuwandern. Sarafina und ihr Mann Peter leben sogar bereits dort – jetzt spricht auch Estefania über mögliche Auswanderungspläne.

Die Türkei – mit etwa 50 Millionen Touristen pro Jahr gehört die Republik zu den meistbesuchten Staaten der Welt. Total begeistert von der Türkei sind auch einige der Wollnys.

Sarafina Wollny (27) und ihr Mann Peter (29) leben aktuell sogar dort. Mama Silvia Wollny (57) und ihr Partner Harald Elsenbast (61) könnten sich ebenfalls vorstellen, mit den Kindern in ihr bevorzugtes Urlaubsland auszuwandern. Nun gibt es endlich auch ein Statement von Tochter Estefania zu den Auswanderungsplänen.

Für Estefania kommt ein Leben in der Türkei durchaus infrage. Das hat sie jetzt im Interview mit „Promiflash“ verraten. Allerdings nicht sofort – denn ihre Musikkarriere hat Vorrang.

Alles zum Thema Die Wollnys

Der Wollny-Sprössling sagt: „Aktuell bin ich, was die Musik angeht, sehr am Pendeln.“ Daher stellt sie klar: „Ich würde jetzt nicht sagen, dass ich nicht mit auswandern möchte, aber das muss ich momentan noch ein bisschen verschieben.“

Estefania Wollny über ihre Auswanderungspläne

Je nachdem, was beruflich bei Estefania ansteht, wolle sie zwischen Deutschland und der Türkei hin und her reisen.

Außerdem verrät Estefania auch, warum sie sich einen Umzug in die Türkei vorstellen könnte. Vor allem ihre Familie spielt bei dieser Entscheidung eine wichtige Rolle: „Dass meine Familie zum größten Teil da ist und, dass das Land einfach sehr, sehr schön ist.“

So läuft Estefania Wollnys Musikkarriere aktuell

Unter ihrem Künstlernamen Estefania veröffentlicht sie bereits seit 2018 Schlager-Musik. Nachdem zunächst nur vereinzelt neue Songs erschienen waren, releast sie seit vergangenem Jahr immer regelmäßiger neue Musik.

Ihr letztes Lied mit dem passenden Titel „Brandneu“ wurde Ende Februar veröffentlicht. Auf Spotify war der Track „Leuchtfeuer“ mit über zwei Millionen Streams ihr bisher erfolgreichster Song. (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.