Todestag von Willi Herren Tochter Alessia schreibt sich alles von der Seele

Schwerer Tag für Familie und Freunde von Willi Herren. Der beliebte Schauspieler und Sänger starb vor genau einem Jahr, am 20. April 2021. Tochter Alessia widmet ihm nun emotionale Zeilen.

365 schwere und lange Tage liegen hinter ihr. Tage, an denen einer in jedem Moment fehlte. In leidvollen und in freudigen. Vor einem Jahr, am 20. April 2021, starb Entertainer und Schauspieler Willi Herren völlig unerwartet.

Der kölsche TV-Star wurde nur 45 Jahre alt. Tochter Alessia, zu diesem Zeitpunkt 19 Jahre jung, hatte ein enges Verhältnis zu ihrem Vater. Und vom einen auf den anderen Moment war dieser nicht mehr da.

An Willis erstem Todestag schreibt sie sich jetzt alles von der Seele.

Willi Herren (†): Tochter Alessia schreibt sich alles von der Seele

Alles zum Thema Willi Herren

Ihre Worte stecken voller Emotionen, gehen unter die Haut. Sie schreibt merklich angefasst: „Keiner kann diesen Schmerz, den ich fühle, dieses Leid, das ich in mir habe, diese Qual, die mich zerreißt, so sehr verstehen, sehen und spüren wie du Papa. Ein Schmerz, den mir niemand nehmen kann. Ich vermisse dich so sehr. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass du nicht mehr bei uns bist.“

Ein ganzes Jahr ohne Willis Anrufe, Umarmungen, Ratschläge und Hilfe in schweren Momenten.

Alessia weiter: „Du warst immer mein Held. Du hast alles für mich getan.
Du hast mich immer wie ein Löwe vor jedem verteidigt!“

Alessia Herren mit berührenden Zeilen zum Todestag von Vater Willi

Zu den Zeilen postet Alessia ein Video mit Szenen von Willis Auftritten, gemeinsamen Momenten in TV-Shows und auch privaten Fotos. Unterlegt mit emotionaler Piano-Musik. Ihr Posting beendet sie mit den Worten: „Tag und Nacht denk ich nur an dich! Weil ich dich brauche, so sehr brauche!“

Willi Herren war am 20. April 2021 leblos in seiner Wohnung in Köln-Mülheim aufgefunden worden. Erst wenige Tage zuvor hatte er sich mit der Eröffnung eines eigenen Reibekuchen-Trucks einen Traum erfüllt.

Dieser war nur kurz nach Willis Tod ausgebrannt. Zunächst ermittelte die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung, Anfang Dezember 2021 wurden die Ermittlungen aber eingestellt.

Neben Tochter Alessia hinterließ Willi Herren auch Sohn Stefano und Ehefrau Jasmin, mit der er eine turbulente Beziehung mit viele Höhen und Tiefen hatte. Von ihr lebte er zum Zeitpunkt seines Todes getrennt. Auch sie postete zum Todestag ein langes Video mit gemeinsamen Erlebnissen, schrieb dazu: „In Erinnerung.“ (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.