„O.C. California“ Das wurde aus Marissas kleiner, süßer Schwester Kaitlin

Willa Holland

Als 15-Jährige wurde Willa Holland durch ihre Rolle als Kaitlin Cooper berühmt. 

Erinnern Sie sich noch an Kaitlin Cooper? Die kleiner Schwester von Marissa in der Erfolgsserie „O.C. California“ war ab der dritten Staffel das erste Mal zu sehen.

Vorher wurde sie lediglich namentlich erwähnt, da sie lange Zeit im Internat verbrachte.

Die damals 15-jährige Schauspielerin Willa Holland verkörperte die Rolle der verwöhnten Kaitlin Cooper. Das ist inzwischen zehn Jahre her.

Doch was macht Willa heute?

Nach ihrer Zeit bei O.C. war die gebürtige Kalifornierin neben Filmen wie „Middle of Nowhere“ oder „Legion“ auch in der Erfolgs-Fernsehserie „Gossip Girl“ zu sehen.

Seit 2012 spielt sie in der Serie „Arrow“ die Hauptrolle der Thea Queen. 

Und auch optisch hat sich Willa verändert. Aus dem süßen Teenie ist eine coole, erwachsene Frau geworden, wie die 25-Jährige auf ihrer Instagram-Seite beweist. 

(est)

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.