„Wer stiehlt mir die Show?“ Kandidat schockiert mit Penis-Bild – so dreist war bislang noch keiner

Olli Schulz bei „Wer stiehlt mir die Show?“

Olli Schulz bei „Wer stiehlt mir die Show?“ am 9. August 2022.

Die neuste Folge von „Wer stiehlt mir die Show?“ hatte es mal wieder in sich – während Olli Schulz mit dreisten Schummeleien auffiel, brachte Fahri Yardim mit einer Zeichnung Joko aus der Fassung.

Das hat es so auch noch nicht gegeben. Bei der neusten Episode von „Wer stiehlt mir die Show?“ währt das angekündigte gute Benehmen nicht lange. Stattdessen wird geschimpft, gespottet und sogar geschummelt – mittendrin ist auch diesmal wieder Olli Schulz (48).

Schafft es in der zweiten Folge der vierten Staffel vom 9. August 2022 einer der Kandidaten und Kandidatinnen Joko Winterscheidt (43) die Show zu stehlen? Nicht wenn es nach dem erfahrenen Moderator geht, der begrüßt sein größtes „Problemkind“ Olli Schulz (48) gleich mal als „Deutschlands dümmsten Promi“ – das möchte der extrovertierte Singer-Songwriter natürlich nicht auf sich sitzen lassen.

„Wer stiehlt mir die Show?“: Olli schummelt dreist, Fahri malt Penis

Bereits bei der ersten Frage der altbekannten ersten Kategorie „Die leichten Fünf“ versucht Olli zu schummeln und bei Konkurrentin Nilam Farooq (32) abzuschreiben. Blöd nur, wenn die kopierte Antwort dann auch noch falsch ist. Und damit noch lange nicht genug: Kurz darauf holt der Podcaster gar sein Handy raus. So dreist war bislang auch noch keiner, ist selbst Joko irritiert.

Alles zum Thema Joko Winterscheidt

„Ich wollte auf lautlos machen“, verteidigt sich Olli. „Das kannst du dir nach der Stunde abholen“, entgegnet der geübte Entertainer, als hätte er es mit einem frechen Schulkind zu tun. So ähnlich dürfte es sich für Joko tatsächlich anfühlen – dabei hatten ihm die Streithähne Fahri Yardim (41) und Olli Schulz noch Frieden versprochen.

„Ich bin heute auf Liebe aus“, erklärt Fahri noch zu Beginn der Show und fühlte sich schlecht, weil er in der ersten Folge zusammen mit Olli „so aggressiv war“. Die beiden hätten sich anschließend geprügelt – verbessert hat sich das Benehmen jedenfalls nicht.

Denn nach wenigen Minuten ist es mit der angekündigten Liebe schon längst vorbei. Der Schauspieler malt mit einem Stift wohl einen Penis an die Kulissen-Wand, in die er erst in der letzten Woche noch ein Loch getreten hatte. Joko kann es nicht fassen. Die Schweinerei wird den Zuschauern und Zuschauerinnen letztlich nur zensiert gezeigt.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nehmen sich immer mehr heraus, haben Joko die Show inoffiziell schon längst gestohlen. Fahri fängt dann auch noch an, die stark performende Wildcard-Gewinnerin Marina zu beleidigen. „Ich liebe diesen Krawall“, wütet er, doch die Erste-Hilfe-Ausbilderin bleibt cool: „Wir können trotzdem später kuscheln.“ „Aber nicht mit würgen“, kontert Fahri, der an diesem Abend besonders viel Kampfeslust zu verspüren scheint. Wie lange Joko das wohl noch aushält? (gr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.