TV TotalSebastian Pufpaff fällt aus – TV-Legende springt als Ersatz ein, Fans völlig baff: „Wie geil!“

Der Entertainer Sebastian Pufpaff sitzt nach der Aufzeichnung der ProSieben-Comedyshow „TV total“ im Studio.

Der Entertainer Sebastian Pufpaff sitzt nach der Aufzeichnung der ProSieben-Comedyshow „TV total“ im Studio.

Aus gesundheitlichen Gründen wird Sebastian Pufpaff diese Woche nicht bei TV Total zu sehen sein. Doch ProSieben hat bereits einen Ersatz organisiert und der löst bei den Fans bereits jetzt Vorfreude aus.

Sebastian Pufpaff (46) fällt in dieser Woche aus gesundheitlichen Gründen als Moderator der ProSieben-Show „TV total“ aus - es gibt aber schon prominenten Ersatz.

Schauspieler Michael Bully Herbig (54) wird am Mittwoch die Sendung moderieren, wie der Sender am Dienstagabend (8. November 2022) auf Twitter bekanntgab.

TV Total am Mittwoch: Sebastian Pufpaff fällt als Moderator aus 

Ein ProSieben-Sprecher bestätigte der Deutschen Presse-Agentur die Mitteilung. „Von allen und von Herzen: Gute Besserung, Puffi!“, hieß es im Tweet. Weitere Angaben machte der Sender nicht.

Alles zum Thema Sebastian Pufpaff

1
/
4

Seit November 2021 moderiert der Satiriker Pufpaff die Neuauflage der einst von Stefan Raab entwickelten Comedyshow „TV total“ - für Herbig wird es dort der erste Einsatz als Moderator sein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Twitter, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Twitter angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Twitter und Instagram zeigten sich die Fans der Show in den Kommentaren sehr gespannt auf die Premiere des Filmemachers und Schauspielers („Der Ballon“, „Der Schuh des Manitu“).

  • „Zunächst: Gute Besserung an Onkel Puffi! Aber Bully als Host?! Ich wein gleich vor Freude“
  • „Oh geil, dann schau ich mir das auch an“
  • „Wie geil, ich freu mich drauf“
  • „Oh da muss ich doch glatt einschalten“

Im Januar war Pufpaff wegen einer Corona-Erkrankung von Moderator Elton (51) vertreten worden, der als „Showpraktikant“ von Raab 2001 bei „TV total“ seine TV-Karriere begann. (dpa)