Tödlich verunglückt Trauer um TikTok-Star: Tanya Pardazi stirbt mit nur 21 Jahren 

Tik Tok Star Tanya Pardazi, hier auf einem Instagram-Selfie vom März 2021, ist bei einem Fallschirmsprung tödlich verunglückt.

TikTok Star Tanya Pardazi, hier auf einem Instagram-Selfie vom März 2021, ist bei einem Fallschirmsprung tödlich verunglückt.

Trauer um TikTok-Star Tanya Pardazi: Die 21-Jährige ist bei einem Fallschirmsprung tödlich verunglückt.

Es sollte ein weiteres Abenteuer sein, doch nun ist Tanya Pardazi tot. Wie der kanadische Nachrichtensender „CP24“ berichtet, ist der TikTok-Star bei einem Fallschirmsprung ums Leben gekommen. Das Unglück geschah bereits am 27. August gegen 17.40 Uhr, als die 21-Jährige aus dem Flugzeug über der kanadischen Stadt Innisfil absprang.

Niemand konnte ahnen, dass es sich dabei um einen Sprung in den Tod handelte. Was genau die Ursache für das Unglück waren, ist noch unklar. Bislang wird vermutet, dass es Probleme mit dem Hauptfallschirm gegeben habe. Dadurch habe sich der Reservefallschirm nicht rechtzeitig entfalten können.

TikTok-Star: Tragischer Tod der 21-Jährigen Tanya Pardazi

Auch im Krankenhaus konnte der 21-Jährigen nicht mehr geholfen werden. Es konnte nur noch ihr Tod festgestellt werden. Dabei hatte die Influencerin noch große Pläne. Auf TikTok war die Philosophie-Studentin aus Toronto gerade dabei, eine große Reichweite aufzubauen. 

Alles zum Thema Social Media

Fast 100.000 Follower begeisterte die hübsche Blondine auf ihrem TikTok-Kanal. Schminktipps, aber auch Monologe über Mammuts gehörten zum Repertoire der 21-Jährigen. Ein schockierendes Detail: Im letzten TikTok-Video vor ihrem Tod, das sie am 22. August veröffentlicht hatte, sprach Tanya noch über den bevorstehenden Fallschirmsprung.

Am beliebtesten waren jedoch ihre Videos zu wilden philosophischen Theorien. So versuchte sich Tanya Pardazi zum Beispiel daran, den „Tetris-Effekt“ zu erklären, indem die Philosophie-Studentin verschiedene Beispiele nutzte. Unter dem Namen „philosatea“ wurde die Kanadierin damit zum TikTok-Star.

Tod von Tanya Paradazi: Das sagen ihre Freunde

Vor allem für Familie und Freunde ist der plötzliche Tod der 21-Jährigen ein Schock. Bereits kurz nach dem tragischen Ereignis melden sich enge Freunde der Influencerin zu Wort.

Melody Ozgoli, eine Jugendfreundin von Tanya Pardazi, erklärte dem kanadischen Sender „CTV News Toronto“: „Das Leben war ihr zu langweilig und sie wollte immer etwas Abenteuerliches machen.“ Besonders tragisch: Tanya hatte nach Aussage ihrer Freundin einen Solokurs an der Fallschirmsprungschule absolviert. Am Tag ihres Todes sprang sie zum ersten Mal alleine.

Eine weitere Freundin, Kimia Sepanlou, beschrieb die Influencerin als „eines der mutigsten Mädchen“, das sie kannte. „Wann immer wir sie sahen, wussten wir, dass uns ein Abenteuer bevorstand“, erklärte sie weiter.

Der Schock sitzt tief. Den tragischen Verlust müssen die Angehörigen von Tanya Pardazi nun erst einmal verarbeiten. Auch die TikTok-Community sprach ihr Beileid in dem sozialen Netzwerk aus. „Rest in peace, beautiful“, heißt es dort in den Kommentaren. (js)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.