In MietwohnungCaro und Andreas Robens machen Horror-Entdeckung – und flüchten sofort

Um ein Horror-Erlebnis ging es zwar bei der USA-Reise von Caro und Andreas Robens planmäßig. Doch was sie dann erlebten, war ein echter Schock. 

von Simon Küpper (sku)

Caro und Andreas Robens sind definitiv nicht nur Luxus-Hotels gewohnt. Schließlich verbrachten sie auch schon einige Zeit im „Sommerhaus der Stars“ (sie gewannen die RTL-Show im Jahr 2020), das die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Sachen Hygiene-Standards und Einrichtung regelmäßig an ihre Grenzen bringt. 

Bei einem Aufenthalt in den USA erlebten sie in der gemieteten Unterkunft jetzt aber einen Horror, der sie zum sofortigen Auszug veranlasste.

Caro und Andreas Robens machen Horror-Entdeckung – und flüchten sofort

Denn kaum in der Bleibe auf Zeit in Las Vegas angekommen, entdeckten die beiden Auswanderer in einem Vorhang direkt neben dem Bett einen Skorpion. 

Alles zum Thema Caro Robens

1
/
4

Mutig rettete der muskelbepackte Andreas seine Liebste vor dem giftigen Tier. Caro: „Zum Glück hat er ruhige Nerven behalten, ihn in einem Glas gefangen und nach draußen gebracht.“

Dem Foto nach zu urteilen, das Caro Robens von dem Skorpion noch kniste, handelte es sich dabei um einen Arizona-Rindenskorpion.  Diese werden bis zu sieben Zentimeter lang. Sein Gift ist bei einem Stich für Menschen zwar schmerzhaft, aber unter normalen Umständen nicht wirklich gefährlich.  

Dennoch zogen es die Robens vor, in ein Hotel zu ziehen. Caro: „Danach war für uns aber klar, dass wir in diesem Haus keine Nacht bleiben.“ Im Hotel fühlen sie sich nun wieder sicher: „Dort haben wir ein Zimmer in der neunten Etage. In der Höhe hoffen wir, dass wir auf keine Skorpione treffen.“

Dennoch wird es für die Robens in Los Angeles weiterhin horrormäßig zugehen. Denn der Grund für ihre USA-Reise ist ein Horror-Film des deutschen Regisseurs Marcel Walz. In diesem soll Andreas Robens nämlich einen Mörder spielen. 

Dies ist auch das einzige Genre, das Andreas für sich möglich sieht. Einen Liebesfilm etwa schließt er aus, sagt: „Dafür habe ich nicht das Gesicht.“ Dass er aber überzeugend böse und wütend gucken kann, erlebten die Zuschauerinnen und Zuschauer vom „Sommerhaus der Stars“ oft genug. 

Vor allem mit Kubilay Özdemir (nahm mit Georgina Fleur an der Show teil) krachte es damals gewaltig.

Auch in der neuen Staffel soll es hoch hergehen. Diese startet am 12. September 2023 auf RTL+ und eine Woche später (19. September) auf RTL. Mit dabei sind diesmal unter anderem Claudia Obert und Max Suhr, Walentina Doronina und Can Kaplan sowie Tim Toupet und Carina Crone.