+++ EILMELDUNG +++ Chaos rund um Köln Verspätungen wegen Oberleitungsschaden – 750 Fahrgäste evakuiert

+++ EILMELDUNG +++ Chaos rund um Köln Verspätungen wegen Oberleitungsschaden – 750 Fahrgäste evakuiert

„Sommerhaus der Stars“ 2023Pia Tillmann und Zico Banach – beide wurden gefeuert

Pia gibt Zico einen Kuss.

„Das Sommerhaus der Stars“ 2023: Pia Tillmann und Zico Banach sind dabei. Das Pärchen-Selfie veröffentlichte Zico 2022 auf seinem Instagram-Account.

Das „Sommerhaus der Stars“ 2023 beherbergt Pia Tillmann und Zico Banach. Sie verbindet nicht nur die Liebe, sondern auch, dass sie beide vom selben Arbeitgeber gefeuert wurden. Inzwischen ist bekannt: Pia ist schwanger!

von Klara Indernach (KI)

Pia Tillmann (35) und Zico Banach (32): Das sind zwei Namen, die in der deutschen Soap-Landschaft in letzter Zeit für viel Furore sorgten. Doch wie kam es eigentlich zu dieser Liebesüberraschung?

Die Geschichte des TV-Traumpaars, das sich nun auf ein gemeinsames baby freut, begann am Set von „Köln 50667“. Hier, weit weg von Rosenzeremonien, funkte es zwischen den beiden Reality-TV-Gesichtern gewaltig. Pia und Zico wollen jetzt aber nicht schauspielern, sondern als Power-Couple „Das Sommerhaus der Stars“ erobern.

„Sommerhaus der Stars“ 2023: Pia Tillmann und Zico Banach bei „Köln 50667“ entlassen

Mit mehr als zehn Jahren TV-Erfahrung ist Pia Tillmann keine Unbekannte. Alles begann 2011: Frisch mit einem Bachelor in Sozialer Arbeit in der Tasche, tauschte sie Münster gegen die bunte Medienwelt. Schnell wurde sie ein fester Bestandteil von „Berlin – Tag & Nacht“, nur um 2013 ins beschauliche NRW zu „Köln 50667“ zu wechseln. Hier lernte sie nicht nur ihren Ex-Ehemann und Vater ihres Sohnes Steffen Donsbach kennen, sondern später auch Herzensbrecher Zico Banach.

Aber Pia wäre nicht Pia, wenn sie nur als Mime vor der Kamera stehen würde. 2014 moderierte sie das RTLZWEI-Lifestyle-Magazin „Columbus – Das Erlebnismagazin“. Das Publikum liebte sie auch als Moderatorin von „Promi Big Brother – Die Late Night Show“ 2021. Und wer könnte ihren Auftritt in „Dahoam is Dahoam“ vergessen? Ihre erste Hauptrolle: 2018 in „Krass Schule – Die jungen Lehrer“.

Hier mehr Infos: „Sommerhaus der Stars“ 2023 - Diese acht Paare sind dabei

Zico Banach hat TV-Romantik im Blut! Zuerst wollte er 2021 als „Bachelorette“-Kandidat das Herz von Maxime Herbord erobern, und gleich danach versuchte er es bei „Bachelor in Paradise“. Doch das wahre Liebesglück fand er offenbar erst an der Seite von Pia Tillmann.

Aber nicht nur die Damenwelt hat es Zico angetan. Früher träumte er von einer Fußballkarriere, inspiriert von seinem verstorbenen Vater Maurice (Mucki) Banach, der seine Schuhe für den 1. FC Köln schnürte. Doch das Schicksal hatte andere Pläne: Eine schwere Knieverletzung und der tragische Unfalltod des Vaters, als Zico noch ein Baby war, führten ihn auf andere Pfade – direkt in eine Werbeagentur und später ins TV-Rampenlicht.

Die Sendung, die Pia Tillmann und Zico Banach vereinte, sorgte am Ende für einen drastischen beruflichen Einschnitt: Die einst so erfolgreiche Scripted-Reality-Show „Köln 50667“ hat ihre besten Tage vielleicht schon hinter sich.

Hier lesen: Sommerhaus - war Pia in Show schon schwanger? Fans besorgt

Während sie zu Höchstzeiten bis zu einer Million Zuschauerinnen und Zuschauer fesselte, waren die Zahlen im Jahr 2022 drastisch gesunken. Zum Teil schalteten nur noch 100.000 Interessierte ein. Als Reaktion darauf hatte RTLZWEI Anfang 2023 entschieden, direkt zehn Darstellerinnen und Darsteller aus dem Format zu entfernen, wie damals unter anderem „Bild“ berichtete.

Zu den Entlassenen gehörten am Ende auch Pia und Zico. Doch mit dem „Sommerhaus der Stars“ 2023 hatte ihre Kündigung offensichtlich nichts zu tun, es ging dem Format letztlich nur um die Rettung der Quoten.

Dieser Text wurde mit Hilfe Künstlicher Intelligenz erstellt, redaktionell bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.