Große Schlagernacht Wegen Sohn Alessio: Sarah Engels mietet sich Privatjet – scharfe Kritik der Fans

Sarah Engels steht vor zahlreichen Fans auf der Waldbühne bei der großen Schlagernacht in Berlin.

Sarah Engels auf der Waldbühne bei der großen Schlagernacht in Berlin. Das Foto wurde am 11. Juni 2022 auf ihrem Instragram-Kanal veröffentlicht.

Sarah Engels ist im Privatjet zur großen Schlagernacht in Berlin geflogen. Auf den sozialen Medien musste die Sängerin dafür reichlich Kritik einstecken.

Bequem und luxuriös im Privatjet zum Konzert – das dachte sich wohl Sängerin Sarah Engels (29), als sie am Samstag (11. Juni 2022) zur Schlagernacht in Berlin aufbrach. Ihren Fans gefiel diese protzige und umweltfeindliche Art zu Reisen allerdings überhaupt nicht: Auf Social Media hagelte es mächtig Kritik.

„Heute geht es auf die riesige Waldbühne Berlin“, postete Sarah Engels ein Bild von sich aus dem Luxus-Flieger auf Instagram und fügte noch euphorisiert an: „Ich freue mich richtig doll euch zu sehen und dass sowas nach so langer Zeit endlich wieder möglich ist.“ Ein Blick in die Kommentare unter dem Beitrag dürfte die Laune der 29-Jährigen jedoch ein wenig verschlechtert haben.

Sohn Alessio blieb in Köln: Sarah Engels per Privatjet zum Konzert

„Sehr umweltfreundlich“, „Ich gönne es euch, bitte aber nichts mehr von Klimaschutz erzählen, wäre nach solchen Fotos nicht mehr glaubwürdig“ und „Bahn wäre bestimmt klimafreundlicher gewesen“ lauteten einige Reaktionen, die auch auf das Neun-Euro-Ticket hinwiesen.

Alles zum Thema Sarah Engels
  • Sarah Engels Sängerin reagiert völlig irritiert auf Fan-Frage: „Warum sollte er nicht dürfen?“
  • Im Liebesurlaub Sarah Engels zeigt sich in durchsichtigem Kleid mit ganz viel Haut
  • Sarah Engels Sohn Alessio schockt Sängerin mit pikanter Frage – „Bauch heute viel größer als gestern“
  • ZDF-„Fernsehgarten“ Sarah Engels und Luca Hänni sorgen für Hingucker – damit hat niemand gerechnet 
  • Sarah Engels Beängstigende Szenen: Sängerin bangt um ihren Ehemann – „Mir ist total schlecht“
  • Sarah Engels Sängerin berichtet von schrecklichen Nacht-Szenen im Urlaub – „beängstigend“
  • Sarah Engels Nach Pietro Lombardis Liebes-Comeback: Sängerin spricht offen über neuen Flamme ihres Ex
  • Sarah Engels wieder in Topform Nur wenige Monate nach Entbindung – Sängerin verrät ihr Gewicht
  • Sarah Engels Tränen-Statement aus dem Urlaub mit Julian: „Scheint nicht immer nur die Sonne“
  • Wechsel in der DSDS-Jury Geheimplan enthüllt: Ex-Finalistin soll Quoten retten

„Viel Spaß, aber nächstes Mal nicht aus dem Privatflieger posten. Kommt nicht so gut“, schrieb ein weiterer Fan und ein User wurde besonders deutlich: „Sorry, aber finde dich mittlerweile sehr abgehoben! Ständig irgendwo hinfliegen (ja, bekommst halt auch viel gesponsert). Aber ich finde es nicht gut, dass die Kinder so aufwachsen. Ein bisschen mehr bodenständig sein schadet nicht.“

Sehen Sie hier das Foto von Sarah Engels im Privatjet auf Instagram:

Ein paar wenige Nutzer und Nutzerinnen verteidigten die ehemalige Castingshow-Kandidatin, die bei „DSDS“ 2011 den zweiten Platz belegte: „Diese Kommentare... als ob jeder von euch täglich auf das Klima achtet.“ Andere wünschten einfach nur viel Spaß und fieberten ihrem Auftritt entgegen.

Denn am frühen Samstagabend performte die Ex-Frau von Pietro Lombardi auf der Waldbühne in Berlin einige ihrer vielen Schlagersongs, die sie in den vergangenen Jahren herausgebracht hatte. Trotz der zahlreichen Vorwürfe schien die Sängerin ihr erstes Konzert auf der Schlagernacht in vollen Zügen zu genießen.

Zu der Kritik äußerte sich Sarah Engels bislang noch nicht. Allerdings musste Sohn Alessio (6) für ein Sommerfest in der Schule in Köln bleiben, weshalb die fürsorgliche Mutter so schnell wie möglich zurück wollte. Zudem habe es bei jeglichen Airlines keine Flüge von Köln nach Berlin mehr gegeben. (gr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.