Große Trauer in Köln Karnevalslegende Hans Süper (†86) ist tot

Maite Kelly Geständnis überrascht: Ist ihre Zeit auf der Bühne bald vorbei?

Die Sängerin Maite Kelly steht bei einem Konzert zum 30-jährigen Bühnenjubiläum von Andrea Berg auf der Bühne.

Maite Kelly, hier beim 30-jährigen Bühnenjubiläum von Andrea Berg am 29. Juli 2022, beunruhigt die Schlager-Fans mit einer überraschenden Aussage.

Schlager-Star Maite Kelly hat ein überraschendes Geständnis gemacht und wirft damit eine beunruhigende Frage auf: Ist ihre Zeit auf der Bühne schon bald vorbei?

Sie hat eine Karriere, die sich viele nur erträumen können. Maite Kelly begeistert mit ihren Songs Millionen Menschen, findet sich in den deutschen Charts häufig ganz oben wieder und ihre Konzerte sind zumeist restlos ausverkauft. Vor ein paar Wochen beunruhigte die 42-Jährige die Schlager-Community allerdings mit einer überraschenden Aussage.

Im Rampenlicht steht Maite Kelly bereits seit ihrer Kindheit. Als Teil der berühmten Kelly Family ist sie in das Leben auf der Bühne quasi hineingeboren worden, machte wie selbstverständlich bei den Auftritten mit. Dass das für das eher schüchterne Familienmitglied jedoch ziemlich schwierig war, dürfte viele Fans sicherlich wundern. Immerhin stieg die Sängerin schnell zur erfolgreichen Solokünstlerin auf. Doch tatsächlich ist der Schlager-Star mit diesem Werdegang gar nicht mal so zufrieden.

Maite Kelly beunruhigt Schlager-Fans: „Ich glaube, es gibt eine Zeit für alles“

Auftritte seien für das zweitjüngste Mitglied der Familie um Dan (†71) und Barbara Kelly (†36) als Kind schon oft eine „Überwindung“ gewesen, wie Maite Kelly in einem SWR-Interview erzählt, das am 8. September 2022 veröffentlicht wurde.

Alles zum Thema Maite Kelly

Inzwischen ist die Musikerin längst kein Kind mehr, doch auf der Bühne würde sie am liebsten trotzdem nicht selbst stehen.

Im SWR-Interview macht sie ein überraschendes Geständnis: „Ich schreibe gerne für mich, aber noch lieber für andere. Wenn es nach mir ginge, würde ich nur für andere schreiben.“ Maite Kelly weiter: „Ich freue mich auf den Tag, an dem jemand meinen Platz nimmt. Ich glaube, es gibt eine Zeit für alles und in Würde altern ist auch ein Gedanke, der wichtig ist.“

„Ich bin fast 43 und derzeit arbeite ich viel mit jungen Songwritern, die selber Sänger sind und das ist so eine Freude zu sehen, wie auch sie sich entwickeln. Und ich freue mich auf den Tag, wo nicht ich Headliner bin, sondern einer von denen“, erklärt Maite Kelly und dürfte damit ihren vielen Fans gewaltig Angst machen. Droht also schon bald das plötzliche Karriere-Aus?

Zumindest für die nahe Zukunft können ihre Anhänger und Anhängerinnen wohl erst einmal beruhigt sein. „Das Publikum möchte, dass ich auch auf der Bühne stehe und somit sage ich okay, ich nehme es an“, verkündet Maite Kelly, dass sie sich noch nicht bloß auf das Schreiben beschränkt. Am Freitag (2. Dezember 2022) dürfen sich Fans auf Maite Kelly beim „Adventsfest der 100.000 Lichter" in der ARD (20.15 Uhr) freuen. (gr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.