+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

Wilde SpekulationenBekommt Helene Fischer ihre eigene Netflix-Doku?

Helene Fischer, hier zu sehen am 11. April bei einem Konzert in Hamburg.

Helene Fischer (hier zu sehen am 11. April bei einem Konzert in Hamburg) gehört zu den größten Stars der deutschen Schlager-Szene. 

Die Gerüchteküche brodelt: Angeblich soll der Streaming-Anbieter Netflix an einer Doku über Schlagersängerin Helene Fischer arbeiten.

von Thimon Abele (tab)

Die Schlager-Fans liegen ihr zu Füßen: Sängerin Helene Fischer (39) konnte in den vergangenen Jahren einen großen Erfolg nach dem anderen verzeichnen. 

So eroberte die „Atemlos“-Interpretin mit ihren letzten drei Alben nicht nur jeweils den ersten Platz in den deutschen Charts, sondern gehört laut eines Berichts des MDR von 2022 mit mehr als 17 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Musikerinnen Europas.

Helene Fischer: Plant Netflix eine Doku über den Schlager-Star?

Und 2018 landete sie in einem Ranking des Vermögensmagazins „Forbes“ zu den bestverdienenden Musikerinnen der Welt sogar auf Platz acht – und das weltweit! Dabei ließ sie zum Beispiel US-Megastar Britney Spears (41) hinter sich. 

Alles zum Thema Helene Fischer

Bekommt Helene Fischer nun etwa auch als erste deutsche Sängerin ihre eigene Netflix-Doku? Entsprechende Gerüchte machen nämlich aktuell die Runde. 

Wie „Bild“ berichtet, arbeitet der Streaming-Riese angeblich bereits seit Monaten an einem Film über den Schlager-Star. Im Frühjahr 2024 soll das 90 Minuten lange Streifen demnach erscheinen. 

Neben Helene Fischer selbst sollen in dem Dokumentarfilm unter anderem auch ihr Manager Uwe Kanthak sowie andere langjährige Wegbegleiterinnen und -wegbegleiter zur Wort kommen. 

Abonniere hier unseren täglichen Star-Newsletter:

Allerdings: Netflix hüllt sich bislang in Schweigen und wollte sich gegenüber dem Boulevardmedium auf Anfrage nicht zu der angeblich geplanten Doku äußern. 

Helene Fischer selbst gönnt sich gerade ein wenig Entspannung, bevor es ab dem 25. August mit ihrer großen „Rausch“-Tour weitergeht: Zunächst absolviert die Musikerin vier Auftritte in Köln.

Nimm hier an der EXPRESS.de-Umfrage zu Helene Fischer teil:

Die hätten eigentlich bereits im März stattfinden sollen, wurden aber wegen einer Verletzung von Helene Fischer zunächst verschoben.

Anschließend reist Helene Fischer noch ein wenig durch Österreich, die Schweiz und Deutschland, bevor ihre Tour dann Anfang Oktober mit mehreren Konzerten in Frankfurt am Main zu Ende geht.