„Promi Big Brother“Iris Klein packt intime Details über neuen Freund aus – was sagt er zum Drama um Peter?

Iris Klein bei „Promi Big Brother“.

Iris Klein erzählt bei „Promi Big Brother“ über ihren neuen Freund.

Wer ist der neue Freund von Iris Klein? Diese Frage beschäftigt Fans seit Monaten. Bei „Promi Big Brohter“ hat die Ex von Peter Klein jetzt intime Details verraten – im Container-Verhör plauderte sie aus dem Nähkästchen.

von Gianluca Reucher (gr)

Die Katze ist aus dem Sack! Bereits seit Monaten rätseln die Fans von Iris Klein (56) über ihren neuen Freund. Wer ist dieser bislang nur als „Mr. T“ bekannte mysteriöse Mann, der nach der Trennung von Peter Klein (56) an ihrer Seite steht? Bei „Promi Big Brother“ hat die dreifache Mutter am Freitag (1. Dezember) erstmals intime Details ausgepackt.

Im Januar 2023 hatte sich Iris Klein nach 20 Jahren Ehe von ihrem Mann Peter Klein getrennt. Wenige Monate später gab sie gegenüber ihren Fans bekannt, dass sie wieder glücklich vergeben sei. Seitdem schwärmt die Reality-TV-Berühmtheit auf Instagram immer wieder von ihrem neuen Liebhaber – allerdings ohne ihn zu zeigen oder seine Identität preiszugeben. Im „Promi Big Brother“-Gespräch vertraut sie Mitbewohnerin Dilara Kruse jetzt Einzelheiten an.

„Promi Big Brother“: So hat Iris Klein ihren neuen Freund kennengelernt

„Er ist Unternehmensberater in der Logistik-Branche“, erzählt Iris Klein Container-Kollegin Dilara Kruse über ihren neuen Freund. Daraufhin startet die Spielerfrau umgehend das Verhör: „Wie lange seid ihr zusammen? Wo habt ihr euch kennengelernt? Und wie war das erste Date?“, bohrt sie hartnäckig nach – und die Mutter von Daniela Katzenberger plaudert los.

Alles zum Thema Sat.1

1
/
4

„Kennengelernt haben wir uns am 25. April auf einem Parkplatz“, verrät Iris Klein über ihren neuen Freund. Das war rund drei Monate nach ihrer Trennung von Peter Klein. Dabei gibt sie erstmals nähere Details über ihr damaliges Kennenlernen preis: „Ich war im Gammel-Look unterwegs, ungeschminkt und total verheult.“

„Das erste Date war in einem Hotel auf Mallorca, wir haben auf einer Dachterrasse den Sonnenuntergang angesehen“, spricht Iris Klein weiter erstaunlich offen und ergänzt: „Wir hatten vorher viel auf WhatsApp geschrieben. Jede Stunde hat er mir geschrieben oder ich ihm. Ich hatte ihn da schon als Schatz mit Herzchen eingespeichert, damit keiner seinen Namen sieht.“

„Mr. T“, wie er ihren Fans bislang lediglich bekannt ist, wolle nämlich nicht in der Öffentlichkeit stehen. „Beim vierten Date waren wir dann in Deutschland und ich habe als Überraschung ein Hotelzimmer gebucht – und seit dem Tag sind wir zusammen. Das war dann Mitte Mai“, so Iris Klein weiter.

Stimme hier bei unserer EXPRESS.de-Umfrage ab:

Und was sagt der neue Partner zum ganzen Drama um Peter Klein? „Er hält sich aus allem komplett raus. Wir haben auch nur Zukunftspläne – er sagt, alles, was hinter dir liegt, ist dein Part, da mische ich mich nicht ein“, erzählt Iris Klein – und dass ihr Freund sich klar von dem Rosenkrieg distanziert.

Im Januar 2023 trennte sich Iris Klein von Peter nach 20 Jahren Ehe. Ihr Vorwurf: Peter hätte eine Affäre mit Schauspielerin Yvonne Woelke (42), die er beim Dschungelcamp 2023 kennenlernte (Peter Klein war hier die Begleitung von Schwiegersohn Lucas Cordalis (56), Yvonne Woelke von ihrer Freundin Djamila Rowe (56)).

Peter und Yvonne streiten das Gerücht bis heute ab. Bei „Promi Big Brother“ sind die beiden Streithähne nun wieder unter einem Dach und werden mit ihrer gescheiterten Beziehung konfrontiert. (gr)