+++ EILMELDUNG +++ Trauer um „Traumschiff“-Star Horst Naumann ist tot – „ganz friedlich zu Hause eingeschlafen“

+++ EILMELDUNG +++ Trauer um „Traumschiff“-Star Horst Naumann ist tot – „ganz friedlich zu Hause eingeschlafen“

„Promi Big Brother“Dilara Kruse spricht über ganz schlimme Zeit – Reaktion von Fußballstar Max kommt unerwartet

Dilara Kruse liegt unter einer Decke bei „Promi Big Brother“ 2023

Dilara Kruse bei „Promi Big Brother“ 2023

Das hätten ihm wohl nur die wenigsten zugetraut. Bei „Promi Big Brother“ berichtet Dilara Kruse, wie rührend sich ihr Mann Max in schweren Zeiten um sie kümmerte. 

von Simon Küpper (sku)

Er gilt als Skandal-Profi der Bundesliga. Poker-Touren nach Las Vegas, morgendliche Nutella-Brötchen, in den frühen Jahren seiner Karriere anstößige Rap-Texte als „MC Max“ und angeblicher Damenbesuch im Teamhotel der Nationalmannschaft – Max Kruse hat dafür schon viel Kritik der Öffentlichkeit einstecken müssen.

Jetzt berichtet seine Ehefrau Dilara bei „Promi Big Brother“ von einer Seite des Kickers, die bisher wohl noch keiner kennt.

„Promi Big Brother“: Dilara Kruse offenbart schwere Krankheit

Los geht es mit der Frage ihrer Promi-Mitbewohnerin Paulina Ljubas. „In welchem Moment wart ihr am aller glücklichsten dieses Jahr?“, will sie wissen. Dilara weiß sofort, was sie antwortet.

Alles zum Thema Max Kruse

1
/
4

„Als ich sehr krank war. Da hat mein Mann mich unterstützt, mich aufgemuntert und auf mich aufgepasst. Ich konnte nicht mal selbst laufen, ich konnte nicht duschen, ich konnte nicht essen, ich konnte nichts“, berichtet sie.

Hier siehst du einen Instagram-Post von Max und Dilara Kruse:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Und weiter: „Mein Mann hat niemanden geholt, obwohl er die finanziellen Möglichkeiten hätte, jemanden einzustellen. Er hat sich um mich gekümmert. Er hat mich geduscht, er hat die Kotze weggemacht, er hat mich gepflegt, er hat mich gewaschen, er hat mir Essen gegeben, er hat alles gemacht!“

Was genau sie so geschwächt hat, sagt Dilara nicht. Und doch wird klar, dass es heftig war. „Ich war ein Pflegefall. Es wurde erst schlimmer und schlimmer und dann habe ich mich wieder aufgerappelt und war wieder fit. Der schönste Moment war, dass mein Mann sich um mich gekümmert hat“, sagt sie.

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

Weiter stellt sie klar: „Geld ist nicht alles im Leben. Du kannst dir alles kaufen – aber du kannst dir deine Gesundheit nicht kaufen. Jemand stirbt, den du liebst? Mit keinem Geld kannst du den wieder holen! Aber wenn du einen Menschen hast, der bleibt – dann hast du alles, was du brauchst. Und das war der schlimmste und schönste Moment meines Lebens. Dass mein Mann sich um mich gekümmert hat. Ich brauche nicht mehr, außer ihn.“

Worte, die auch Max Kruse hören wird. Der Kicker ist aktuell vereinslos, sein Vertrag beim Zweitligisten SC Paderborn wurde kürzlich aufgelöst. Die freie Zeit nutzt er auch, um seine Dilara zu unterstützen. Seit Sonntag (3. Dezember 2023) kann er sie auch wieder in die Arme schließen. Kurz vor dem „Promi Big Brother“-Finale musste Dilara ihre Koffer packen.