„Der flotte Dreier“ Rauswurf und Selbstbefriedigung: Die größten „Promi Big Brother“-Aufreger

Erotik-YouTuberin Katja Krasavice, hier bei der Sat.1 Show „Promi Big Brother 2018“ im Studio.

Erotik-YouTuberin Katja Krasavice, hier bei der Sat.1 Show „Promi Big Brother 2018“ im Studio.

„Der flotte Dreier“: An dieser Stelle zeigt unsere Redaktion die drei besten Posts einer berühmten Persönlichkeit, die drei besten Ereignisse aus der Sportwelt – oder drei Dinge, die uns besonders bewegen. Die Top 3 zum Staunen eben. Diesmal: drei der größten „Promi Big Brother“- Skandale.

Egal ob Instagram, Facebook, Twitter, TikTok oder YouTube – überall im Internet werden wir mit Videos, Posts von Prominenten und Storys geflutet. Schwierig, da den Überblick zu behalten.

Nicht nur die Stars und Sternchen, auch Sportlerinnen und Sportler, Teams und nicht zuletzt auch die Fans selbst teilen ihre Emotionen, Gefühle und Momente im Netz.

Sie wollen wissen, was unsere Top 3 bei den Promis, in der Show-Welt, im Sport oder in der Welt der Filme und Serien ist? Dann sind sie hier genau richtig. In unserer Rubrik „Der flotte Dreier“ gibt es schnell die besten drei Posts, Storys und Dinge, die unsere Redaktion bewegen.

Nackte Haut, verbotene Flirts und jede Menge Zoff: „Promi Big Brother“ sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Aufsehen. Jetzt hat das Warten hat ein Ende: Mit der zehnten Staffel geht „Promi Big Brother“  heute wieder in eine neue Runde. Passend dazu schauen wir uns drei unvergessliche Skandal-Szenen aus den vergangenen Jahren an, die für viel Gesprächsstoff sorgten.

Alles zum Thema Sat.1

Katja Krasavice: DSDS-Jurorin 2023 befriedigt sich in der Badewanne 

 Rapperin Katja Krasavice (26) nahm 2018 an der sechsten Staffel von „Promi Big Brother“ teil. Während ihres Aufenthaltes sorgte die Erotik-YouTuberin mit ihrer Selbstliebe für Schlagzeilen!

Katja hinterließ 2018 einen bleibenden Eindruck, als sie sich völlig ungeniert vor laufenden Kameras selbst befriedigte. Während Silvia Wollny die „Promi Big Brother“- Baustelle putzte, vergnügte sich Katja mit der Duschbrause. Im Bikini schloss sie genüsslich die Augen und nahm den Duschkopf zur Hand...

Doch die Jurorin der kommenden DSDS-Staffel war nicht die Erste, die in der Promi-WG selbst Hand anlegte. Ballermann-Star Mia Julia Brückner (35) konnte in Staffel zwei ebenfalls die Finger nicht von sich lassen. Auch für die Nackt-Künstlerin Milo Moiré (39) waren zwei Wochen ohne offen ausgelebte Sexualität viel zu lang.

Zachi Noy: „Eis am Stiel“-Star toppt alles mit Pinkel-Eklat

Schauspieler Zachi Noy, hier Zuhause vor einem Plakat des Films „Eis am Stiel“.

Schauspieler Zachi Noy, hier Zuhause vor einem Plakat des Films „Eis am Stiel“. 

Im „Promi Big Brother“-Haus wirft so mancher Kandidat alle Hemmungen über Bord, doch was sich Schauspieler Zachi Noy (69, „Eis am Stiel“) in Staffel fünf leistete, toppt alles!

Der Kult-Schauspieler verrichtete seine Notdurft nicht in der Toilette, sondern in der WG-Dusche. Eigentlich hatte er den Gang ins Badezimmer schon gemeistert – doch anstatt die letzten Meter Richtung Toilette auch noch zu gehen, entschloss sich WG-Bewohner Zachi Noy kurzerhand, in die geräumige Dusche zu urinieren.

Ziemlich alkoholisiert pinkelte er vor laufenden Kameras in die Dusche. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, legte der heute 69-Jährige noch einen drauf. Nachdem er seine Hinterlassenschaft mit der Duschbrause beseitigt hatte (immerhin), wischte er die Dusche mit dem Handtuch von Mitbewohnerin Sarah Knappik (36) aus.  

Edona James: Regelverstöße sorgen für Rausschmiss

Luxus-Luder Edona James (36) nahm 2016 bei „Promi Big Brother“ teil und sorgte mit ihrem Auftreten für Entsetzen. Der Sender schmiss das Model nach nur vier Tagen aus dem Container, weil sie mehrmals gegen die Regeln verstoßen hatte. 

Busenwunder Edona hatte es geschafft, sich innerhalb weniger Tage jede Menge Ärger und Zoff einzuhandeln. Sie beschwerte sich wiederholt lautstark über ihre Mitbewohner und sonderte sich immer wieder von der Gruppe ab. Zur Eskalation kam es dann während eines Wortgefechts mit Schauspielerin Isa Jank (70). Einige weitere Äußerungen sollen so schlimm gewesen sein, dass sie nicht ausgestrahlt wurden.

Mit den Worten: „Aber du bist leider hier unten und hier wirst du auch verrecken“, sorgte Edona endgültig für ihren Rauswurf. 

Gefallen? An dieser Stelle teilen wir regelmäßig unsere Top 3 aus der Promi,- Film- und Sportwelt.

Sie haben auch drei Favoriten? Drei Lieblings-Filme? Drei Lieblings-Momente aus der Welt von Social Media? Schreiben Sie uns doch: post@express.de. Die Redaktion.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.