„Promi Big Brother“ Micaela Schäfer bekam Mega-Angebot für Porno-Dreh – Entscheidung fiel ihr leicht

Micaela Schäfer ist als Erotik-Model der Traum vieler Männer und Frauen. Für einen Pornofilm wurde ihr bereits eine große Summe Geld geboten – darüber sprach sie nun bei „Promi Big Brother“.

Sie bezeichnet sich nicht umsonst selbst oft genug als „Nacktschnecke“. Micaela Schäfer (39) gehört ganz sicher zu den zeigefreudigsten Prominenten Deutschlands.

Kaum eine Gelegenheit lässt die 39-Jährige aus, um ihren nackten Körper zur Schau zu stellen und mit ihren Reizen zu spielen.

Dass sie als Erotik-Model auch in der Porno-Branche gefragt wäre, verwundet sie selbst nicht. Fast schon logisch, dass sie bereits ein Angebot für einen Porno-Dreh bekommen hat. Und das war durchaus verlockend.

Satte 250.000 Euro wurden Micaela nach ihrer eigenen Aussage in Aussicht gestellt. Die Entscheidung darüber fiel ihr leicht. Im Video oben klärt sie auf. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.