„Paar Love“ „War das nicht anstrengend?“ Ralf Schmitz fragt Paar nach Sex-Experiment aus

In der Sat.1-Show „Paar Love“ werden Paare von Moderator Ralf Schmitz auf die Probe gestellt. Das Foto zeigt das Ehepaar Elvis und Darleen in der Show vom 27. Juli 2022.

In der Sat.1-Show „Paar Love“ werden Paare von Moderator Ralf Schmitz auf die Probe gestellt. Das Foto zeigt das Ehepaar Elvis und Darleen in der Show vom 27. Juli 2022.

Härtetest für die Liebe! In der Sat.1-Show „Paar Love“ werden Paare von Moderator Ralf Schmitz auf die Probe gestellt. Am Mittwoch (27. Juli) flimmerte die dritte Folge über die Bildschirme. 

Wie gut kennen sich Paare wirklich? Ralf Schmitz macht den Test. In der unterhaltsamen TV-Show (Sat.1, mittwochs, ab 20.15 Uhr) müssen Verliebte acht Prüfungen meistern, in denen diejenigen Erfolg haben, die ihren Partner oder ihre Partnerin am besten kennen. 

Aussehen und Köpfchen sind in der Sat.1-Show also nur Nebensache. Am Ende triumphiert das Paar, das am besten harmoniert und sich in- und auswendig kennt. Das Gewinner-Team erwartet eine Siegprämie von 100.000 Euro. In der dritten Folge der zweiten Staffel stehen sich am Mittwochabend (27. Juli 2022) nun erneut drei ganz unterschiedliche Paare gegenüber. 

„Paar Love“: Darleen und Elvis sprechen über ihr Sex-Experiment

Darleen und Elvis aus Kehl, die nach dem ersten Spiel in Führung gehen, sind seit neun Jahren zusammen und seit acht Jahren verheiratet. Die gläubigen Christen haben zwei gemeinsame Kinder. Das Paar betreibt gleich mehrere YouTube-Kanäle. Verschlossen sind diese beiden wirklich nicht. So erzählen sie Ralf Schmitz etwa von einem Sex-Experiment, das sie einmal gemacht haben. An 30 Tagen in Folge hatte das Paar Sex, also jeden Tag.

Alles zum Thema Ralf Schmitz

Das Fazit fällt positiv aus: Darleen und Elvis hat es gefallen. Ob es nicht manchmal auch anstrengend gewesen sei, fragt Schmitz neugierig nach. „Manchmal“, gibt Elvis zu. Dennoch bereue er den Sex nicht, der seit der Geburt der Kinder doch weniger geworden wäre.

Larissa (29) und Ralf (29) aus Meitingen sind seit sieben Jahren zusammen. „Ich liebe Klopapier“, gesteht die 29-Jährige ihr etwas ungewöhnliches Faible. Am liebsten haben sie immer buntes Klopapier zuhause.

Andrea (58) und Manfred (57), künftige Weltreisende, leben in Bremerhaven – die beiden sind seit acht Jahren ein Paar. Natürlich haben auch die beiden die eine oder andere Macke. Manfred etwa hänge laut Aussage seiner Frau viel zu viel an seinem Handy.

„Paar Love“: Quoten-Erfolg nach der zweiten Folge der neuen Staffel

„Total überraschend war für mich, dass sich Paare anscheinend so gut wie nie an ihren einzelnen Körperteilen erkennen können. Ausnahmslos alle tun sich damit unfassbar schwer. Kann ja wohl nicht wahr sein“, wundert sich Ralf Schmitz. Er will den Paaren einen Schritt voraus sein und habe den Entschluss gefasst, „das ab sofort zu üben“, wie „TV Spielfilm“ berichtet.

Die zweite Staffel von „Paar Wars“, wie die Sendung zunächst hieß, aber angesichts des Ukraine-Kriegs in „Paar Love“ umbenannt wurde, steigerte bereits nach der zweiten Folge am 20. Juli ihre Quoten und kam laut „DWDL.de“ im Schnitt auf 9,1 Prozent Marktanteil. Damit knüpft die neue Staffel am Niveau der ersten an.

Rund 1,08 Millionen Menschen verfolgten zuletzt die Paar-Show mit Schmitz. Insgesamt gibt es sechs neue Folgen der Show, die immer mittwochs um 20.15 Uhr auf Sat.1 laufen. Die erste Ausgabe startete am 13. Juli 2022. (jba) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.