„Stranger Things“ Staffelstart: Netflix zeigt Warnhinweis – aus besonderem Anlass

Das Logo des Video-Streamingdienstes Netflix erscheint am 17. Dezember 2016 auf dem Display eines Laptops.

Netflix entschied sich zum Start der neuen Staffel Stranger Things dafür, einen Warnhinweis auszustrahlen. Grund dafür sei der am Dienstag (24. Mai) in Texas verübte Amoklauf. Das Bild aus dem Jahr 2016 zeigt das Netflix-Logo auf einem Laptop.

Zum Start der neuen Staffel „Stranger Things“ hat sich der Streaming-Riese Netflix für eine spezielle Maßnahme entschieden: Streamen nur mit besonderem Hinweis. Der Grund dafür bewegte weltweit.

Endlich geht es wieder los! Die vierte Staffel der Science-Fiction-Serie „Stranger Things“ ist am Freitag (27. Mai) gestartet. Fans der beliebten Serie sollten aber wissen, dass das Streamen der Serie bei Netflix in den USA nur noch mit vorherigem Warnhinweis möglich sein wird. In Deutschland soll dieser jedoch nicht gezeigt werden.

Der Grund dafür ist der Amoklauf an einer Schule am 24. Mai in Texas. Ein 18-jähriger Junge erschoss 19 Schüler und Schülerinnen sowie zwei Lehrkräfte.

Netflix: Wichtiger Warnhinweis vor Staffelstart von „Stranger Things“

Das amerikanische Magazin „Variety“ berichtete unter anderem über die von Netflix neu getroffene Maßnahme, die die Zuschauer und Zuschauerinnen vor gewalttätigen Szenen warnen soll.

Alles zum Thema Netflix

Zukünftig wird also bei dem Vorspann der beliebten Serie folgende Warnung aufploppen: „Wir haben diese Staffel von ‚Stranger Things‘ vor einem Jahr gedreht. Aber in Anbetracht des Schulattentats in Texas könnten Zuschauer die Anfangsszene der ersten Folge verstörend finden.“

Bereits am Donnerstag (26. Mai) entschied sich Netflix für diesen Schritt. Unter anderem beinhaltet der Start der vierten Staffel Ausschnitte, in denen Kinder, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eines Labors sterben.

Doch da gibt es noch etwas, was die Fans vorher wissen sollten: Die insgesamt neun Folgen der vierten Staffel werden nicht komplett ab dem 27. Mai verfügbar sein. Erst ab dem 1. Juli werden die letzten beiden Folgen bei Netflix zu sehen sein. (kvk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.