„Bridgerton“ Schauspielerin spricht über psychische Probleme: „Ich will überleben“

Ruby Barker wurde durch ihrer Rolle als Marina Thompson in der Netflix-Serie „Bridgerton“ weltweilt bekannt.

Ruby Barker wurde durch ihrer Rolle als Marina Thompson in der Netflix-Serie „Bridgerton“ weltweilt bekannt.

Erleichterung bei ihren Fans: „Bridgerton“-Star Ruby Barker ist wieder aus dem Krankenhaus raus. Die Netflix-Schauspielerin hatte sich wegen psychischer Probleme in Behandlung begeben.

Darüber werden sich die Fans der erfolgreichen Netflix-Serie „Bridgerton“ sicherlich freuen: Schauspielerin Ruby Barker (25) wurde wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Jetzt meldet sich der „Bridgerton“-Star mit einer emotionalen Botschaft zurück.

Die Britin begab sich wegen psychischen Problemen in eine Klinik. In einem Video auf ihrem Instagram-Account gestand sie: „Ich war voller Wut, ich hatte ein generationenübergreifendes Trauma in mir gebündelt“, erzählte Ruby Barker vor einigen Tagen und sagt weiter: „Seit „Bridgerton“ hatte ich damit zu kämpfen. (...) Bald kann ich hoffentlich mein Leben ganz normal weiterführen.“

„Bridgerton“-Star Ruby Barker: „Ich will überleben“

Die Schauspielerin zeigte sich kämpferisch und wollte nicht aufgeben: „Ich will überleben und ich werde überleben, ich werde es tun – und ihr könnt es auch.“

Alles zum Thema Social Media
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt

Nun scheint sich die 25-Jährige wieder erholt zu haben: In einem emotionalen Video gibt Ruby Barker ihren mehr als 238.000 Followern (Stand: 1. Juni 2022) bei Instagram ein Update zu ihrem aktuellen Gesundheitszustand. Um welche psychischen Probleme oder gar Krankheiten es bei ihrem Krankenhausaufenthalt ging, erzählte die Schauspielerin nicht.

„Bridgerton“-Schauspielerin Ruby Barker spricht über mentale Gesundheit

Ruby Barker filmt sich in einem Pool vor einer malerischen Naturkulisse und bedankt sich bei all ihren Unterstützern und Unterstützerinnen: „Ihr macht mich so glücklich, am Leben zu sein und ich bin so dankbar dafür.“

Weiter bedankt sich Ruby Barker, die mit ihrer Rolle als Lady Marina Thompson in der Netflix-Serie „Bridgerton“ weltbekannt wurde, beim Team der Erfolgsserie sowie bei der Produktionsfirma „Shondaland“.

Ein Ratschlag ihrer Serien-Kollegin Claudia Jessie (32) hat der Schauspielerin besonders durch diese schwere Zeit geholfen: „Ich erinnere mich, dass sie zu mir am Set sagte, ich solle die Münze umdrehen. Sie sagte, sie könnte auf der einen Seite dunkel sein, aber wenn man die Münze umdreht, ist sie auf der anderen Seite glänzend“, erzählt sich die Britin.

Für alle, die auch mit ihrer psychischen Gesundheit zu kämpfen haben, hat der „Bridgerton“-Star eine wichtige Botschaft: „Und jeder, der sich gerade an einem dunklen Ort befindet, soll wissen, dass ich dich sehe und mit dir fühle.“ Selbst in den dunkelsten Stunden gebe es etwas zu lachen, so die Schauspielerin.

Im Moment genießt die Britin noch in vollen Zügen ihren Urlaub. Auch danach hat sich die Schauspielerin einiges vorgenommen: „Ich kann die Zukunft kaum erwarten.“, so Ruby Barker. Ihre Fans hoffen vor allem auf ein Comeback der Schauspielerin in der neuen Staffel von „Bridgerton“. (jhd)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.