Horror-Unfall in Bayern Mädchen auf Schulgelände von Lkw erfasst – 11-Jährige stirbt noch am Unfallort

„Bridgerton“ Staffel 3: Geheimnis gelüftet – Netflix packt über Änderung aus

„Bridgerton“ ist ein Hit auf Netflix: Nicola Coughlan spielt Penelope Featherington in der romantischen Serie, die nun in die dritte Staffel geht. Das Foto zeigt Coughlan im Mai 2022.

„Bridgerton“ ist ein Hit auf Netflix: Nicola Coughlan spielt Penelope Featherington in der romantischen Serie, die nun in die dritte Staffel geht. Das Foto zeigt Coughlan im Mai 2022.

„Bridgerton“ ist einer der wohl größten Hits beim Streamingdienst Netflix. Kein Wunder also, dass Staffel 3 schon bald zu sehen sein wird. Doch es gibt ein Geheimnis um diese Fortsetzung, das nun gelüftet wurde.

Wer Romantik mag, der wird die Serie „Bridgerton“ vermutlich lieben: Das Netflix-Erfolgsformat wurde beim US-Streamingdienst Ende 2022 erstmals gezeigt – und wurde fast über Nacht zum internationalen Erfolg.

Es geht um die Irrungen und Wirrungen der Liebe bei den Kindern der angesehenen Familie Bridgerton im London des 19. Jahrhunderts. Nun gab Netflix bekannt, um welches Paar sich Staffel 3 drehen wird: Penelope Featherington und Collin Bridgerton. Doch das ist eine faustdicke Überraschung für eingefleischte Fans. Netflix nimmt dabei nämlich eine Änderung vor...

Denn: Wer auch die Bücher von Julia Quinn, die als Vorlage für die Serie dienen, kennt, der wird stutzig werden. Schließlich ist die Liebesgeschichte zwischen Penelope Featherington (gespielt von Nicola Coughlan, 35) und Collin Bridgerton erst für den vierten Band vorgesehen.

Alles zum Thema Netflix

„Bridgerton“ Staffel 3: Netflix verkündet Änderung offiziell

Netflix gab kürzlich auf dem offiziellen Instagram-Account bekannt, dass es definitiv um Penelope und Collin gehen wird. Verpackt wurde das Ganze in einer Bekanntmachung von Lady Whistledown – hinter der in der Serie Penelope steckt...

Doch für das Umwerfen des literarischen Konzepts wurde ein guter Grund gefunden. Das News-Portal „Watson“ zitierte Produzentin Jess Brownell kürzlich so: „Ich habe das Gefühl, dass es vor allem in der letzten Staffel diese Spannung zwischen ihnen gibt, in denen Colin an die Grenze kommt, an der er fast erkennt, dass Penelope Gefühle für ihn hat, aber nicht ganz dahinter kommt. Anstatt diese Dynamik auf der Stelle treten zu lassen, wollten wir sie in ihrer Staffel ausbauen.“

Irgendwie verständlich. Denn Penelope verzehrt sich nach Collin (gespielt von Luke Newton, 29) – und zwar schon seit Staffel 1. Doch der junge Bridgerton ist offenbar so unbeholfen, dass er gar nicht erkennt, wie verliebt seine treue Bekannte in ihn ist.

„Bridgerton“ Staffel 3: Wann wird sie auf Netflix gezeigt?

Fast wirkt es so (zumindest in Staffel 2), als sei die pummelige und unauffällige Penelope nicht annähernd sein Fall. Als Zuhörerin reichte sie ihm wohl stets, doch für eine Beziehung zog er sie nicht in Betracht. Ob sich das nun endlich ändern wird? Und wird er Penelopes großes Whistledown-Geheimnis erfahren? Das wird sich zeigen.

Bleibt zuletzt noch eine letzte, aber entscheidende Frage: Wann genau geht „Bridgerton“ Staffel 3 endlich an den Start? Dazu gibt es bislang leider keine offiziellen Infos von Netflix. Branchenkenner gehen jedoch davon aus, dass es schon Anfang 2023 soweit sein kann. Also ist noch ein wenig Geduld gefragt. (dok)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.