Sexy auf Island Erkennen Sie, welcher Popstar hier mit Tochter am Strand posiert?

00 TITEL - Nena-0243

Tanz im Nebel: Nena und Tochter Larissa beim Kalender-Shooting auf Island. 

Reykjavík – Na, das ist mal sexy Strandgut!

Popstar Gabriele Kerner alias Nena (58) und ihre Tochter Larissa (28) zeigen sich von ihrer sinnlichen Seite.

09 SEPTEMBER A - _DSF0358

Postkarten-Potenzial: Auch die Einzelfotos von Mama Nena und Tochter Larissa machen was her.

Hier nachlesen: Nena und Tochter Larissa verlassen „The Voice Kids“-Jury

Alles zum Thema Social Media
  • Leichtathletik-EM „Sexiest Athletin der Welt“ Alicia Schmidt sprintet ins Halbfinale 
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas

Beim Kalender-Shooting des britischen Star-Fotografen James Nader auf Island, für den neuen Kalenders des Aachener Printen-Riesen „Lambertz“. Hier erklären sie die Hintergründe.

Die Mama in Leder – die Tochter im Transparent-Look. So aufreizend sieht man die Familie Kerner selten. Sie fühlten sich aber auch einfach wohl. „Es ist absolut genial in Island“, schwärmt Nena, als wir sie nach den eindrucksvollen Fotos im Werk von Creative Director Marco Cormann fragen. „Ich war  froh, wieder hier zu sein. Ich finde den Kalender schön, und dass das Ganze noch in Island stattfand, hat mich komplett abgeholt.“

06 JUNI A Larissa-at-Vik-Beach

Postkarten-Potenzial: Auch die Einzelfotos von Mama Nena und Tochter Larissa machen was her.

Nena  und Larissa –  irgendwie, irgendwo auf Island...  Und dazu hatte das Shooting  auch noch einen guten Zweck. Mama und Tochter modelten, um das Paradies im Norden Europas zu schützen.  „Island ist nicht nur atemberaubend, wunderschön, geheimnisvoll – als Bestandteil des weltweit bedeutenden Ökosystems Nord-Polarmeer ist die Insel, seine Bewohner und auch die Tierwelt, durch den Klimawandel gefährdet.“ 

Kalender wird am Kölner Dom verteilt

Das Motto: „Einerseits die atemberaubende Schönheit des Landes zu zeigen und andererseits auf die Bedrohung der gesamten Polarregion der Nordhalbkugel durch die von Menschen verursachte Erderwärmung aufmerksam zu machen“.

So hatte Nena auch schnell ihre Tochter an Bord: „Island ist ein Ort für die Seele“, schwärmt Larissa.

1811 gislasson larissa kerner bühlbecker kalender präsentation

Begeistert vom Ergebnis: Rurik Gislasson, Hermann Bühlbecker und Larissa Kerner bei der Kalenderpräsentation in Berlin.

Und  „Printen-König“ Prof. Hermann Bühlbecker, als Alleininhaber seit Jahren Initiator des Kalenders, betont: „Inspiriert haben uns hierzu die Leonardo DiCaprio Foundation, die wir seit vielen Jahren unterstützen, sowie die Prince Albert von Monaco Foundation. Beide setzen sich für den Erhalt der weltweiten Ökosysteme ein.“

Hier nachlesen: Nenas Tochter Larissa liebt Frauen und Männer

Der Kalender 2019, der übrigens am 6. Dezember vor dem Kölner Senator-Hotel verteilt wird, hat deshalb auch nach eher unterhaltsamen Mottos in den letzten Jahren („Let’s Dance“) den minimalistischen Titel „Pure“ , was für die karge Schönheit der Polar-Region stehen soll.

Auch WM-Held Rúrik Gislason war dabei

Neben Nena und Larissa zeigen sich auf modischen Fotos in der rauen Natur deshalb auch der isländische Fußball-Nationalspieler Rúrik Gislason vom SV Sandhausen, der in der vergangenen WM zum gefeierten Instagram-Star wurde.

Und internationale Models, die sich laut Lambertz „auch alle privat für die Themen Nachhaltigkeit, Umwelt- oder Tierschutz engagieren“.

Aha. Und gut sehen sie natürlich auch noch aus.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.