Ehe-Aus mit Kim Kardashian Ex-Paar einigt sich: Kanye West muss für Kinder unglaubliche Summe zahlen

Kim Kardashian, Reality-TV-Star und Unternehmerin, und ihr Mann Kanye West, Musiker, kommen zu der Oscar-Party von Vanity Fair im Wallis Annenberg Center for the Performing Arts in Beverly Hills.

Kim Kardashian und Kanye West sind mittlerweile geschieden. Das Foto zeigt die beiden bei einer Oscar-Party am 10. Februar 2020.

Fast zehn Jahre waren Kim Kardashian und Kanye West ein Paar. Seit Anfang dieses Jahres sind sie geschieden. Einige Rechtsfragen blieben aber offen. Nun konnten Kardashian und West einen Prozess verhindern.

Normalerweise ist viel über das Privatleben von Star-Influencerin Kim Kardashian (42) bekannt. Als es um die Scheidung von ihrem Ehemann Kanye West (45) ging, verhielt sie sich aber vorerst ruhig. Bis West anfing, in den sozialen Medien gegen Kardashian und ihren Neuen Pete Davidson (29) zu wettern. 

Bei der Klärung der Scheidungsbedingungen konnten sich die Streithähne aber zusammenraufen, wie aus Unterlagen, die am Dienstag (29. November 2022) bei einem Gericht in Los Angeles eingereicht wurden, hervorgeht. Die beiden konnten sich nun ohne Gerichtshilfe einigen. Ein für Dezember angesetztes Gerichtsverfahren konnte so verhindern werden.

Kim Kardashian und Kanye West einigen sich außergerichtlich

Themen waren unter anderem die vier gemeinsamen Kinder von Kardashian und West sowie die beachtlichen Vermögen der Weltstars, berichtet unter anderem „stern.de“. Aus den Unterlagen geht hervor, dass die beiden sich das Sorgerecht für die vier Kinder North (9), Saint (6), Chicago (4) und Psalm (3) teilen.

Alles zum Thema Kanye West

Das gilt auch für die verbundenen Kosten. Sowohl die Privatschulen als auch spätere Universitätskosten wollen sie gemeinsam übernehmen, ebenso wie die Kosten für Leibwächter.

Die Vermögen der beiden ansonsten weitgehend getrennt. Der Ehevertrag der beiden hatte dies zuvor festgelegt. Kindesunterhalt muss West dennoch zahlen. Eine Summe von 200.000 Dollar soll der Rapper den Unterlagen zufolge monatlich überweisen.

Das Vermögen des Musikers, der sich mittlerweile nur noch „Ye“ nennt, wird derzeit auf etwa 400 Millionen US-Dollar geschätzt. Kardashian soll ein Vermögen von 1,4 bis 1,6 Milliarden Dollar besitzen. Von ihrer Ehe konnten beide auch finanziell profitieren. Während dieser Zeit konnten sowohl Kardashian als auch West ihr Vermögen enorm vergrößern. Einbußen gab es für West zuletzt, nachdem sich nach mehreren antisemitischen Ausfällen etliche Unternehmen von ihm abgewandt hatten. (ls)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.