2. Bundesliga Trainer-Rauswurf: Klub-Legende mit scharfer Kritik verabschiedet

„Mein Mann kann“ Thore Schölermann schlägt zurück: „Hat nichts mit Gewalt zu tun“

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Sat.1-Show „Mein Mann kann“.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Sat.1-Show „Mein Mann kann“.

Das hat sich gewaschen! In der Sat.1-Show „Mein Mann kann“ zocken die Frauen um das Können ihrer Männer. Nun schlug ausgerechnet Thore Schölermann zurück.

Rache ist süß: Während die Partner und Partnerinnen am Poker-Tisch von „Mein Mann kann“ gut gelaunt über die Talente ihrer Liebsten wetten, könnte der ein oder andere Mann im schalldichten Glaskasten förmlich ausrasten.

Nun schlug Thore Schölermann (37) zurück und zeigte seiner Jana, wo der Hammer hängt.

Am Set von „Verbotene Liebe“ lernte Schauspieler und Fernsehmoderator Thore Schölermann 2013 seine Ehefrau Jana (35) kennen. Heute sind der TV-Liebling und die Moderatorin unzertrennlich. Obwohl sie vor nicht allzu langer Zeit ihr Glück mit einer Tochter komplett machten, waren sie sich bei „Mein Mann kann“ am Montagabend (1. August) nicht immer einig.

„Mein Mann kann“: Thore zeigt Jana, wo der Hammer hängt

Während dieser nämlich bei so ziemlich jeder Disziplin Feuer und Flamme war, war sich seine Auserwählte nicht immer sicher, ob Thore gegen die anderen Männer, oder besser gesagt die Schätzungen ihrer Liebsten, bestehen könne.

Am Montagabend kämpften diese prominenten Paare um eine Siegerprämie in Höhe von 10.000 Euro:

  • Thore und Jana Schölermann
  • Fabian Hambüchen und Viktoria Feldbusch
  • Mario Basler und Doris Büld
  • Jochen Bendel und Matthias Pridöhl
Jana Schölermann (l.) und Thore Schölermann (r.) sammelten nicht nur Sympathie-Punkte.

Jana Schölermann (l.) und Thore Schölermann (r.) sammelten nicht nur Sympathie-Punkte.

Schließlich durfte der „The Voice of Germany“-Moderator aber doch aus dem gläsernen Käfig und rächte sich gleich mal für die Zweifel an ihm. Während Jana nämlich gerade schätzte, dass ihr Mann eine Challenge in zweieinhalb Minuten bestehen könnte, erledigte er diese ohne Probleme und in Rekordzeit.

Seine Aufgabe: 25 verschieden große Schwimmtierchen in ein kleines Auto quetschen – natürlich ohne die Luft herauszulassen und mit geschlossenen Türen. Ein Heimspiel für den 37-Jährigen?

Das Auto unter Zeitdruck zu packen sei für den frisch gebackenen Papa nämlich Alltag, wie auch Jana zugeben musste. Immer wieder würde sie die lästige Aufgabe ihrem Mann aufdrücken. 

All die harte Arbeit zahlte sich dann am Montagabend aus. Wie ein wahrer Autopack-Profi hatte Thore in eineinhalb Minuten alle 25 Tierchen unversehrt im kleinen Smart verstaut. Damit machte er nicht nur seine Frau, sondern vor allem sich selbst stolz. Siegestrunken schrie er durch das Sat.1-Studio, in dem die Zuschauer schallend lachten.

„Den Applaus kriege ich zu Hause nicht fürs Einpacken. Da springt die nicht auf mich zu“, stichelte er, als Jana ihm begeistert um den Hals fiel. Den kleinen Selbstbewusstseins-Push hat der sympathische Papa wohl dringend benötigt.

„Das war alles Technik – hat nichts mit Gewalt zu tun“, wollte er seinen – für ihn anscheinend heldenhaften – Sieg erklären. Ob das allerdings so schlau war? „Das halte ich ihm noch in drei Jahren vor, wenn ich noch den fünften Koffer in den Urlaub mitnehmen will“, feuerte Jana gleich zurück. Sie wird ab jetzt wahrscheinlich nie wieder das Auto befüllen.

Mit ganzen 500 Punkten konnten sich die Turteltauben zu den derzeitigen Chipleadern hocharbeiten und sammelten sicherlich auch einige Punkte auf der Sympathie-Skala ihrer Fans. Wie sich weitere Promi-Pärchen in der amüsanten Show schlagen, ist jeden Montag ab 20.15 Uhr auf Sat.1 zu sehen. (jxr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.