Nächster Rückruf bei Rewe Achtung bei beliebtem Tiefkühl-Produkt – es drohen gefährliche Reaktionen

„Warum sagen sie uns nicht die Wahrheit?” Lanz: Ex-Innenminister misstraut Politikern

Neuer Inhalt

Rechtsanwalt Gerhart Baum kritisiert bei Markus Lanz am 17. Dezember 2020 die Arbeit von Politikern in der Corona-Krise.

Hamburg  – Diese Aussage sorgte bei Markus Lanz am Donnerstagabend (17. Dezember) für Reibung:  Lanz hatte den ehemaligen Innenminister und FDP-Politiker Gerhart Baum eingeladen.

Baum äußerte im Rahmen der Talkshow sein Misstrauen gegenüber der Kommunikation deutscher Politiker.

Markus Lanz: Gerhart Baum kritisiert Politiker

Zu Gast bei Markus Lanz am 17. Dezember:

Alles zum Thema Markus Lanz
  • Gerhart Baum, Rechtsanwalt und Politiker, ehemaliger Innenminister (FDP)
  • Thea Dorn, Autorin, Moderatorin des „Literarischen Quartetts”
  • Dr. Manfred Lütz, Psychiater
  • Kester Schlenz, Autor und Journalist 

Der ehemalige Innenminister Gerhart Baum setzt sich als Rechtsanwalt mit den Einschränkungen auseinander, die im Rahmen der Corona-Krise von Politikern festgelegt werden. Baum betont in der ZDF-Sendung: Solch einschneidende Maßnahmen gab es in der Geschichte der Bundesrepublik noch nie. 

Gerhart Baum bei Markus Lanz: „Möchte nicht an Corona sterben“

Gleichzeitig gibt der 88-Jährige zu: „Ich möchte nicht an Corona sterben.“ Er wünscht sich, trotz seines hohen Alters in Sicherheit zu sein und vom Staat geschützt zu werden. 

Aber: Gerhart Baum stört sich am Umgang vieler Politiker mit der Corona-Krise. Eine Aussage des Rentners sorgt in der Runde am Donnerstag für eine hitzige Diskussion.

„Ich habe das Gefühl, uns wird die Wahrheit nicht gesagt“, empört er sich. „Warum sagen sie uns nicht die Wahrheit? Knallhart. Dass das und das passiert“, schimpft er über deutsche Politiker.

Darauf folgt eine hitzige Auseinandersetzung: „Wie? Das glauben Sie wirklich?“, will Lanz wissen.

Gerhart Baum bei Lanz: Politiker sagen nicht die Wahrheit?

„Was glauben Sie denn, was die Wahrheit ist?“, so die Philosophin Thea Dorn zeitgleich. 

„Ja, dass das alles viel länger dauert. Dass das auch mit dem Impfen eine große Schwierigkeit wird“, so Baum. „Die Wahrheit ist, dass das Virus so leicht nicht besiegbar ist. Und dass wir auch keine Daten nennen können, dass Planungssicherheit schwierig ist.“

Lanz hakt nach: „Herr Baum. Noch mal. Ehemaliger Innenminister. Ein Urgestein der deutschen Politik. Sie sagen mir, man sagt uns nicht die Wahrheit?“

Markus Lanz kritisiert Baum: „Ist ein schwieriger Satz“

Herr Baum erklärt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel den Ernst der Lage tatsächlich oft kommuniziere. Aber bei den Ministerpräsidenten habe er oft die Neigung gespürt, dass es nicht so angesehen würde. 

Die Runde atmet auf. „Aber der Satz 'Sie sagen uns nicht die Wahrheit' ist ein schwieriger Satz“, betont Lanz abschließend. (ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.