Luke Mockridge Emotionale Worte nach seiner langen Auszeit – „Es ist viel passiert“

Luke Mockridge (hier 2019 bei der 1Live-Krone) will mit einem neuen Programm durchstarten.

Luke Mockridge (hier 2019 bei der 1Live-Krone) will mit einem neuen Programm durchstarten.

Mit einem neuen Programm will Luke Mockridge 2022 neu durchstarten. Nun meldete sich der Comedian auch mit einem emotionalen Statement zu Wort.

Luke Mockridge wagt nach der langen Auszeit offenbar den Neuanfang. Bereits vor wenigen Tagen überraschte er seine Fans auf Instagram mit einer Show-Ankündigung. Jetzt hat sich der Comedian zurückgemeldet – mit einem kurzen, aber dennoch emotionalen Statement.

„Tabula Rasa“ bei Luke Mockridge. Zumindest sein Instagram-Account macht ganz den Anschein, als hätte der Comedian nun reinen Tisch gemacht. Alle alten Beiträge wurden gelöscht. Nur zwei neue Posts direkt zur Weihnachtszeit sind dort zu sehen.

Gesagt hat Luke bislang noch nichts, allerdings ist er bereits in dem Beitrag vom 23. Dezember auf Instagram sehr emotional und auch persönlich geworden. In dem Video hält Luke Mockridge große Bögen Papier vor sich. Die lässt er einen nach dem anderen zu Boden fallen, sodass die Fans die verschiedenen Nachrichten darauf lesen können.

Luke Mockridge bedankt sich bei seinen Fans

Alles zum Thema Social Media

Zunächst bedankte sich der Comedian für die „vielen lieben Nachrichten“ seiner Fans. Für uns alle seien es schwierige Zeiten. Vermutlich spielt Luke damit auf die Corona-Krise an. Da sei es nicht selbstverständlich, für jemand anderes da zu sein.

Die Lehre, die Luke Mockridge daraus gezogen hat: „Egal wie kacke manchmal alles ist, man ist nie ganz alleine.“

Man kann nur erahnen, durch welches Tal der Entertainer in den vergangenen Monaten gegangen ist. Gegen ihn waren schwere Vorwürfe wegen versuchter Vergewaltigung laut geworden. Obwohl Mockridge die Vorwürfe immer zurückgewiesen hatte und auch eine entsprechende Anklage fallen gelassen worden war, der Shitstorm brach nicht ab.

Luke nahm eine Auszeit, zog sich lange komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Wollte alles „durchdenken“, wie er damals sagte. Nun hat er sich offenbar wieder aufgerappelt und will mit einer neuen Tour diese Zeit hinter sich lassen.

Luke Mockridge: „Mir geht es sehr gut“

Er plane einen „fabelhaft geilen Abend“, ließ er seine Fans nun wissen. Gemeint ist damit seine „Luke Show“. „A Way Back To Luckyland“ heißt sie. Worum es darin geht? Unklar. Allerdings werde es sich sehr stark von seinem alten „Luckyland“ unterscheiden. „Es ist halt viel passiert“, so der Entertainer vieldeutig.

Doch auch zu seinem persönlichen Befinden bezog er klar Stellung. „Mir geht es sehr gut“, erklärte Mockridge in seiner Instagram-Story vom späten Dienstagabend (4. Januar).

Seine Fans feiern die neuen positiven Nachrichten von Luke auf jeden Fall und scheinen schon Feuer und Flamme für sein neues Programm zu sein. Die Show ist schon ausverkauft, freut sich der Comedian. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.