„Love Island“Sylvie Meis hat klare Meinung zum Thema Sex beim ersten Date

Sylvie Meis, Moderatorin und Model, bei einem Fototermin während eines Interviewtages zu ihrer Moderatorenrolle in der sechsten Staffel von „Love Island“.

„Love Island“ startet am 30. August mit Sylvie Meis als Moderatorin

Sie hat bereits den Richtigen gefunden: Sylvie Meis. Jetzt kümmert sie sich als „Love Island“-Moderatorin um das Glück anderer. 

von Saskia Fischer (sf)

Köln. Wenn sich jemand mit der Liebe auskennt, dann wohl Sylvie Meis (43). Bereits dreimal war die schöne Moderatorin verlobt, nun ist sie zum zweiten Mal verheiratet – mit dem Künstler Niclas Castello (43). Nun macht sie die Liebe offiziell zu ihrem Auftrag und gibt bei der RTLZWEI Dating-Show „Love Island“ ihr großes Comeback als Moderatorin.

Im Interview mit „Bild“ verriet sie im Vorfeld einige private Details rund um die Liebe.

„Love Island“: Sylvie Meis spielt nun bei RTLZWEI Amor

Obwohl die 43-Jährige und ihr Liebesleben sehr in der Öffentlichkeit stehen und sie sehr viel preisgibt, mischt sie sich nie in die Beziehungen ihrer Freundinnen ein. Obwohl diese Meis oft fragen, ob sie jemanden kenne oder sie sich in den Richtigen verliebt hätten, hat die Niederländerin nach eigenen Angaben noch nie eine ihrer Freundinnen verkuppelt.

Alles zum Thema Sylvie Meis

Das sieht bei ihr selbst schon wieder ganz anders aus. Ihren Ehemann Niclas Castello lernte sie durch eine Verkupplungsaktion kennen. „Barbara Meier und Klemens Hallmann haben mich auf ihrer eigenen Hochzeit in Venedig verkuppelt“, so die Moderatorin gegenüber „Bild“.

So denkt Sylvie Meis: Sex beim ersten Date?

Ein paar Tage nach der Hochzeit hatten die beiden Turteltauben ein Date in Paris, bekanntlich der Stadt der Liebe. Hier haben sie sich auch zum ersten Mal geküsst.

Für Meis sei es „keine strikte Regel, beim ersten Date nicht zu küssen oder auch Sex zu haben“. Aber: Sie ist der Meinung, dass es völlig in Ordnung sei, diese Schritte beim ersten Date zu gehen, sollte man sich danach fühlen und „on fire“ sein. Jeder solle dies für ganz individuell sich  entscheiden. Wichtig sei es immer, sich beim ersten Date wohlzufühlen und Spaß zu haben. Heißt also: Für sie ist der sofortige Sex tabu, doch bei anderen hat sie keine Probleme damit.

Nun geht es für Sylvie Meis auf die Insel der Liebe: Am 30. August 2021 startet die Auftaktfolge der, in diesem Jahr, zweiten „Love Island“-Staffel um 20.15 Uhr auf RTLZWEI. Fans dürfen sich auf heiße Singles und jede Menge Sommerflirts einstellen. Und natürlich auf die charmante Moderation von Sylvie Meis...