„Love Island“ Chethrin und Mike: Auf große Verwirrung folgte wilder Karnickel-Sex

Love Island Doggystyle

Hui, ein Gespenst! Spaß beiseite: Im Bett konnte Mike und Chethrin nicht mehr voneinander lassen.

Seeehr intime Momente gab es bei „Love Island“ mittlerweile ja schon häufiger (zuletzt den Versöhnungssex von Jan und Elena).

So wild wie zwischen Chethrin und Mike ging es bis jetzt aber noch nicht zu.

Seit die 25-Jährige überraschend zurück auf die Insel kam und ihrem Mike offenbarte, dass es nur wegen ihm gewesen sei (hier können Sie Chethrins Rückkehr noch einmal nachlesen), knistert es wieder richtig zwischen den beiden.

Nun durften die beiden endlich eine Nacht im „Love Island“-Liebesnest verbringen – und die nutzten sie gut!

„Heute wird geballert“

Schon vorher schwärmte Chethrin Stephanie vor: „So viel Lust hatte ich schon lange nicht mehr auf einen Mann!“ Und Mike steckte seinen männlichen Mitbewohnern: „Heute wird geballert!“ Genau so kam es dann auch.

Ohne sich langsam abzutasten, ging das Ganze beim verliebten Pärchen schnell in wilden Karnickel-Sex über. „Ich komm' gar nicht klar. Bei mir dreht sich alles“, quiekte die 25-Jährige danach vergnügt.

Chethrin Mike

Bei Barbie und Ken – beziehungsweise Queen und King – knistert es gewaltig.

„Ich glaub', das mit mir und Mike kann auch draußen klappen“, verriet sie Stephanie. Die sah das genauso.

Schock bei der Paarungszeremonie

Doch als es zuvor zur Paarungszermonie ging, erlebte die Buchhalterin erstmal einen Schock.

„Der Mann, für den ich mich entscheide, für den entscheide ich mich, weil er mich seit dem ersten Tag umgehauen hat. Das Gefühl, wenn er in meiner Nähe ist, ist unbeschreiblich, und deshalb...“, beginnt Chethrin ihre Rede.

Doch da unterbricht Mike sie plötzlich: „Stop, stop, stop, warte. Ich muss noch etwas sagen.“

Chethrin ahnt das Schlimmste

Dann kommt sein Auftritt: „Ihr habt ja alle mitbekommen, ich hatte es nicht leicht hier. Immer, wenn es etwas ernster wurde, wurde mir die Person weggenommen.“

Chethrin Schock

Als Mike Chethrin unterbricht, ist das für diese erstmal ein Schock.

Chethrin ahnt das Schlimmste. Der 25-Jährige redet weiter. „Seit Tag 1, seitdem ich hier bin, habe ich ein Geschenk für eine bestimmte Person mit. Die Person steht hinter meiner Meinung.

Ich bin ja hier der King im Haus und jeder King braucht ja auch seine Queen, oder? Deswegen habe ich hier ein Geschenk für dich, Chethrin.“

Aus Ken und Barbie wird King und Queen

Sagte es – und packte eine „Queen“-Kappe für seine Herzdame aus. Gänsehaut-Alarm bei jedem RTL II-Zuschauer!

„Ken hat Barbie zurückgeholt. Und jetzt sind sie zu King und Queen geworden!“, bringt Mike das Szenario auf den Punkt.

Doch holen sie am Ende auch die 50.000 Euro Prämie als Siegerpaar. Das erfahren Sie beim großen „Love Island“-Finale (hier gibt´s mehr Infos) am Montag um 20.15 Uhr auf RTL II.

Alles zum Thema Love Island
  • Ex-„Let's Dance“-Moderatorin Sylvie Meis posiert in winzigem Bikini - „Granatenalarm“
  • „Love Island“-Kandidatin Greta will Spiel Union gegen FC Köln sehen, doch es eskaliert in Morddrohungen
  • Eskalation bei „Love Island“ Kandidat benimmt sich wie „Höhlenmensch“ – Sender greift zum Äußersten
  • Sylvie Meis „Love Island“-Moderatorin zeigt sich mega sexy – ihr Bauch ist ein Hingucker
  • „Let’s Dance“ Ex-Kandidatin Sylvie Meis sexy im Bikini – Fan fordert langersehntes Comeback
  • „Love Island“ Jessica kassiert üblen Korb im TV – weil sie nicht als Frau geboren wurde
  • „Love Island“ Premiere bei Dating-Show: Transfrau Jessicas outet sich – so reagieren die Kandidatinnen
  • „Love Island“ 2022 Moderatorin begeistert mit XXL-Ausschnitt – „Du Göttliche“
  • „Love Island“ 2022 Tochter von Ex-Bundesliga-Kicker dabei – und eine Kandidatin sorgt für Premiere
  • Überraschende Verpflichtung TV-Sender schnappt sich bekannten 1Live-Moderator

(mah)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.