Live-Ticker Erdbeben-Katastrophe erschüttert Türkei und Syrien – mehr als 6000 Tote 

„Love Island“ Yanik und Lisa: Heißer Sex nach Streichel-Einheiten in der Wanne

love-island-2-17-yanik-lisa-kuss

Yanik und Lisa lernten sich auf „Love Island” kennen.

Palma de Mallorca – Am Donnerstag rappelte die Kiste: Gleich drei „Love Island“-Paare landeten im Bett und konnten die Finger nicht voneinander lassen – gleichzeitig im Gemeinschaftsschlafzimmer (hier lesen).

Am Tag nach der Sex-Orgie mussten die Kandidaten nun eine schwere Entscheidung treffen, denn eines stand schon vorher fest, gleich zwei Islander mussten die Insel am Freitag verlassen.

Tracy (22) und Marcellino (25) schwebten unterdessen weiter auf Wolke Sieben. Schon am Donnerstag durften sie eine romantische Nacht in der Privat-Suite verbringen, jetzt konnten sie sich bei einem weiteren Date noch näher kommen. Bei einem Ausflug zum Markt kauften sie Leckereien für die Villa ein. Die Suche nach Datteln entwickelte sich allerdings nicht so einfach wie gedacht.

Alles zum Thema RTL 2

Muss Natascha die „Love Island“-Insel verlassen?

Andere haben da jedoch schwerere Zeiten. Natascha (28) stand plötzlich wieder alleine da, nachdem Babak die Insel verlassen musste. Zwischen den beiden lief aber auch überhaupt nichts. Während die anderen gerade Gruppen-Spaß in ihren Betten hatten, lagen die beiden regungslos nebeneinander.

Aber vielleicht kann sie ja mit Tobias (25) beim gemeinsamen Kochen wieder zusammenkommen? Schließlich ist auch er seit dem Vortag wieder Single.

Tagsüber hatten die ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin und der Maler und Lackierer viel Zeit mit den beiden Neuzugängen verbracht. Abends standen sie sich jeweils am anderen Ende der Brücke gegenüber.

Yanik und Lisa verbringen heiße Nacht

Zwischen Yanik und Lisa brannte zuvor die Luft. Die beiden durften eine Nacht in der Villa verbringen. Zeit, um sich mal wieder richtig nahe zu kommen.

Und natürlich auch, um den Luxus zu genießen. Die beiden ließen sich direkt ein schönes heißes Bad ein, das sie sichtlich genossen. Zunächst blieb es aber bei kleinen Streicheleinheiten.

sexy love island

Auch Streicheleinheiten in der Badewanne gehören zur Show.

Doch als Yanik dann die alles entscheidende Frage stellte, nämlich „Willst du meine offizielle Freundin sein?“, brachen bei Lisa alle Dämme. Wenige Augenblicke später lagen die beiden schon gemeinsam im Bett. Das Licht ging aus, man sah nur noch, wie sich die Decke auf und ab bewegte.

Anschließend sahen wir zwei erschöpfte, aber ziemlich glückliche Kandidaten.

nach dem sex love island

Nach dem Sex: Yanik und Lisa, erschöpft, aber einfach nur glücklich.

Richard und Janine müssen „Love Island“ verlassen

Doch es gab ja auch noch den ernsten Teil der Show: Wer musste die Insel verlassen?

Natascha musste sich entscheiden: Nimmt sie Richard – und bleibt damit sicher auf der Insel – oder entscheidet sie sich für Tobias und geht ins Risiko?

Denn wenn der sich nicht für Natascha entscheiden sollte, würde diese rausfliegen. Natascha entschied sich tatsächlich für Tobias, den einzig richtigen Mann für sie, wie sie selbst sagte. Sie würde lieber nach Hause fahren, als mit dem Falschen zusammen zu sein.

Wie romantisch! Ein Liebes-Comeback? Das hing von Tobias' Entscheidung ab. Der lobte Nataschas Gesamtpaket – und ging ebenfalls auf die Brücke! „Aller guten Dinge sind drei“, sagte er genau wie sie. Die beiden wollen es also noch mal miteinander versuchen.

Für Richard, der erst am Vortag auf die Insel kam, und Janine hieß das, dass sie die Insel verlassen mussten.

So läuft „Love Island“

Bei „Love Island“ lebt eine Gruppe von Kandidaten („Islander“) isoliert von der Außenwelt in einer Villa auf Mallorca. Sie werden 24 Stunden am Tag von Kameras beobachtet.

Um in der Villa bleiben zu können, müssen die Kandidaten untereinander Paare bilden. Bleibt jemand alleine, muss er oder sie die Show verlassen. Das Paar, das am Ende übrig bleibt, gewinnt 50.000 Euro.

Durch Zuschauervotings können die Kandidaten eliminiert werden und somit vorerst nicht aus der Show ausscheiden. 

Jeder „Love Island“-Kandidat hat ein eigenes Smartphone in der Villa

Während des Aufenthaltes in der Villa hat jeder „Islander“ ein eigenes Smartphone, mit dem er allerdings nur andere Kandidaten kontaktieren kann oder Nachrichten über anstehende Wettbewerbe, Dates oder Neuverkupplungen vom Sender erhält.

Die „Islander“ müssen Spiele und Wettbewerbe bestehen und dort ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Der Gewinner erhält besondere Preise, wie Dates mit dem Partner außerhalb der Villa. 

Moderiert wird die Show von Jana Ina Zarrella. 

„Love Island“ kommt ursprünglich aus Großbritannien

Das Format stammt ursprünglich aus Großbritannien. In den ersten in Großbritannien gesendeten Staffeln 2005 und 2006 waren die Kandidaten noch Prominente. 2015 gab es eine Neuauflage mit unbekannten Personen.

Die erste deutsche Staffel gewannen Elena Miras und Jan Sokolowsky. Beide trennten sich danach voneinander. Elena ist mittlerweile mit Mike Heiter liiert, den sie in der Show kennenlernte. Sie haben ein gemeinsames Kind. 

(jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.