„Peinlich“„Let's Dance“-Star sorgt mit Urlaubs-Video für harte Reaktionen auf Instagram

Renata Lusin und ihr Mann Valentin Lusin (hier 2023 bei „Let's Dance“): Die Profitänzerin sorgte mit einem Urlaubsvideo für harte Reaktionen auf Instagram.

Renata Lusin und ihr Mann Valentin Lusin (hier 2023 bei „Let's Dance“): Die Profitänzerin sorgte mit einem Urlaubsvideo für harte Reaktionen auf Instagram.

Ein eigentlich amüsantes Tanzvideo von Renata Lusin auf Kreta polarisiert. Fans der „Let's Dance“-Tänzerin reagieren nicht nur mit Lob, sondern auch einiger Kritik.

von Klara Indernach (KI)

Dieses Urlaubsvideo von Renata Lusin löst jede Menge gemischte Reaktionen aus.

Die „Let's Dance“-Profitänzerin genießt derzeit den Urlaub mit ihrer Familie auf Kreta. Zusammen mit ihrem Ehemann Valentin und ihrer etwa drei Monate alten Tochter Stella verbringt die 37-Jährige ihre erste Auszeit als kleine Familie in Griechenland.

Über soziale Medien gibt sie ihren rund 371.000 Followern Einblicke in ihre Reise.

Alles zum Thema Instagram

Renata Lusin: Positives Feedback und Kritik für Tanzvideo

Am Sonntag (7. Juli) teilte Renata Lusin ein Video auf Instagram, in dem sie alleine in einem schicken Strandoutfit entlang eines Stegs tanzte.

Hier das Video ansehen:

Ihre Bewegungen waren bewusst übertrieben, hatten so gar nicht von ihren ansonsten so anmutigen Tanzfiguren. Ganz klar: Das Video sollte ein Gag sein. „Nicht alles zu ernst nehmen“ und „das Leben genießen“ war ihr Appell an die Community.

Video führt zu kontroversen Reaktionen auf sozialen Medien

Das Video rief jedoch unterschiedlichste Reaktionen hervor. Während einige Fans die Botschaft unterstützten und positiv reagierten, gab es auch zahlreiche kritische Kommentare. Einige bezeichneten das Video als „kindisch“ und „peinlich“ und rieten dazu, solche „Selbstinszenierungen“ künftig zu unterlassen. „Ich hätte mehr Niveau erwartet“, heißt es weiter.

Ein User schrieb dazu: „Mensch Leute, nehmt doch nicht alles so ernst“, und ein anderer bestätigte: „Alles richtig gemacht, Renata“.

Renata Lusin äußerte sich bisher nicht zu den negativen Kommentaren. Stattdessen konzentriert sie sich darauf, den Rest des Urlaubs zu genießen und die gemeinsame Zeit mit ihrer Familie unter der griechischen Sonne zu nutzen.

Dieser Text wurde mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz (KI) erstellt und von der Redaktion (Martin Gätke) bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.