+++ AKTUELL +++ „Täter ist auf der Flucht“ Polizei im Großeinsatz: Gewalttat in Flüchtlingsunterkunft – Wachmann tot

+++ AKTUELL +++ „Täter ist auf der Flucht“ Polizei im Großeinsatz: Gewalttat in Flüchtlingsunterkunft – Wachmann tot

Traurige Nachricht nach Blitz-HochzeitSylvie Meis gibt überraschendes Ehe-Aus bekannt

Sylvie Meis, Moderatorin und Model, bei einem Fototermin während eines Pressetages zur siebten Staffel der RTL2Sendung „Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe“ in einem Hotel an der Alster.

Sylvie Meis, hier im Mai 2022, gab nun ihr überraschendes Ehe-Aus bekannt. 

TV-Moderatorin Sylvie Meis und ihr Ehemann Niclas Castello wollen künftig getrennte Wege gehen. Das Pärchen gab das überraschende Ehe-Aus bekannt. 

Aus der Traum von der großen Liebe! Ex-„Let's Dance“-Moderatorin Sylvie Meis und ihr Ehemann Niclas Castello wollen künftig nicht mehr Hand in Hand durchs Leben gehen. 

Das verrieten beiden nun in einem gemeinsamen Statement gegenüber der „Bild“.

Liebes-Aus: Sylvie Meis und Niclas Castello geben Trennung bekannt

„Schweren Herzens teilen wir mit, dass wir gemeinsam entschieden haben, uns zu trennen. Wir blicken auf sehr schöne Zeiten zurück, müssen aber anerkennen, dass unsere Lebenssituationen für eine gemeinsame Zukunft zu verschieden sind“, teilten Sylvie Meis und Niclas Castello mit, die um Verständnis baten, künftig keine weiteren Fragen mehr diesbezüglich beantworten zu müssen.

Alles zum Thema Sylvie Meis

Die TV-Moderatorin und der Künstler lernten sich im Juni 2019 auf der Hochzeit von Model Barbara Meier und Unternehmer Klemens Hallmann in Venedig kennen.

Vier Wochen später vereisten beide bereits in den ersten gemeinsamen Liebes-Urlaub nach Südfrankreich. Im Oktober hielt Niclas Castello um die Hand von Sylvie Meis an. „Tief im Herzen spüre ich, dass er der Richtige für mich ist. Ich fühle mich sicher und aufgehoben an Niclas’ Seite“, hatte die Blondine damals im „Bild“-Interview geschwärmt. 

Das Pärchen heiratete im Rahmen einer Märchen-Trauung im September 2020 im Luxus-Hotel „Villa Cora“ oberhalb von Florenz.

Nehmen Sie hier an der Umfrage teil

Nach dem romantischen Ja-Wort machte Sylvie Meis ihrem Niclas eine emotionale Liebeserklärung: „Als ich das erste Mal in deine Augen sah, in dieser magischen Nacht in Venedig, wusste ich, das, was wir haben werden, wird unendlich verbinden. Ich bin so stolz, dass ich dich ab heute meinen Ehemann nennen darf. Ich verspreche dir, ich werde die beste Ehefrau sein, die man sich wünschen kann.“

Traurige Realität: Die Liebe der beiden ist nun offenbar nach zweieinhalb Jahren Ehe zerbrochen. Genauere Trennungs-Gründe behielten Sylvie Meis und Nicolas Castello für sich. (cw)