Schwere Explosion in NRW Anschlag auf Partei-Büro? Staatsschutz ermittelt nach Detonation

Nach turbulenten Jahren Kino-Schönheit Kristen Stewart wagt großen Schritt

Kristen Stewart, Schauspielerin im dem Film "Spencer", kommt zu der Premiere des Films bei der "Directors Guild of America". +++ dpa-Bildfunk +++

Premiere von "Spencer" in Los Angeles

Hat die Hollywood-Schönheit nun endlich ihre Seelenverwandte gefunden? Nach einem turbulenten Liebesleben in der Vergangenheit hat sich Kirsten Stewart verlobt.

Los Angeles. Kristen Stewart (31) ist weg vom Markt! Die Schauspielerin, die vor allem durch die fünf „Twilight“-Filme bekannt geworden ist, wollte sich in Sachen Liebe lange Zeit nicht festlegen – jetzt will sie aber doch den Bund fürs Leben eingehen. 

Die Hochzeits-Bombe ließ die 31-jährige Schauspielerin in der „Howard Stern Show“ platzen. Die Glückliche an ihrer Seite: Drehbuchautorin Dylan Meyer (33). Seit 2019 sind die beiden bereits ein Paar.

Kristen Stewart mit Drehbuchautorin verlobt

Kennengelernt haben sie sich jedoch schon vor sechs Jahren, also 2015, an einem Filmset. Schließlich fanden die Schönheiten auf einer Geburtstagsparty eines gemeinsamen Freundes wieder zueinander. Für Stewart änderte dieser Moment alles. „An dem Tag, an dem ich sie traf, war alles anders“, so Stewart. Und weiter: „Ich dachte: ,Wo bin ich gewesen und warum kenne ich dich nicht?‘.“

Alles zum Thema Verlobung
  • „Let’s Dance“ Romantischer Antrag! Tanzpaar besiegelt seine Liebe in Dubai
  • Haben sie es getan? Geschenk von Ennesto: Danni Büchner gibt sich geheimnisvoll
  • „Klein und intim“ US-Popstar Ariana Grande gibt gut gehütetes Geheimnis preis
  • RTL-Legende Antrag erfolgreich: Kult-Moderator (71) heiratet zum zweiten Mal
  • Überraschung an Heiligabend Jessica Paszka und Johannes Haller sind verlobt
  • Hochzeit im historischen Rathaus FC-Profi gibt Freundin in Köln das Ja-Wort
  • Überraschung auf Instagram Ex-Bachelorette Nadine Klein ist verlobt
  • „Frühstücksfernsehen“ Vanessa besiegelt neues Glück mit leidenschaftlichem Kuss
  • „Die Geissens“ Davina postet Foto – Fans rätseln: Was hat sie da am Finger?
  • Nur ein Jahr nach Verlobung Liebes-Aus bei Wintersport-Traumpaar

Nach der Verlobung soll schon bald die Hochzeit stattfinden. Kristen Stewart wünscht sich eine Trauung, wie in einem Märchenfilm. Dazu passt auch, dass die schöne Schauspielerin unbedingt wollte, dass ihre Freundin Dylan Meyer ihr den Antrag macht. Laut eigener Aussage hat Meyer dabei aber „den Nagel auf den Kopf getroffen“.

Kristen Stewart scheint endlich angekommen – in der Vergangenheit hatte sie hingegen ein turbulentes Liebesleben. Sowohl Männer als auch Frauen zählen zu den Ex-Partnern der Hollywood-Schönheit. Mit ihrem damaligen „Twilight“-Filmpartner Robert Pattinson (35) war die Schauspielerin bis 2013 liiert. Die Beziehung zerbrach, weil Stewart den Schönling mit Filmregisseur Rupert Sanders (50) betrog.

Kristen Stewart: Äußerliche Veränderung als Befreiungsschlag

Danach änderte sich nicht nur schlagartig Kristen Stewarts Beziehungsstatus, sondern auch ihre äußere Erscheinung. Mit Beendigung der „Twilight“-Reihe machte die Schauspielerin mit ihren langen braunen Haaren Schluss und zeigt sich seitdem experimentierfreudiger mit diversen Kurzhaar-Frisuren in unterschiedlichen Blond-Tönen.

Es scheint, als sei die äußerliche Veränderung für Stewart der Befreiungsschlag in ihrem Leben gewesen. Kurz darauf outete sie sich als bisexuell und datete von 2014 bis 2016 Filmproduzentin Alicia Cargile. Mit Cargile führte Stewart eine On-off-Beziehung. Laut eigener Aussage waren Stewarts Gefühle für die Filmproduzentin jedes Mal sehr stark.  „Endlich kann ich wieder etwas fühlen“, sagte sie. 

Nach Cargile datete Kristen Stewart die Sängerinnen Soko (36) und St. Vincent (39) sowie das britische Model Stella Maxwell (31) und Filmautorin Sara Dinkin. Jetzt scheint sie endgültig angekommen. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.