Opfer noch jugendlich Düsseldorferin in Köln vergewaltigt – Polizei sucht nach diesem Mann 

„Kampf der Realitystars“ 2022 Elena Miras schon nach Minuten außer sich – „Da hört für mich der Spaß auf“

Moderatorin Cathy Hummels präsentiert die diesjährige Staffel von „Kampf der Realitystars“. Zum Staffelstart kommt es umgehend zum Streit zwischen den Inselbewohnern.

Moderatorin Cathy Hummels präsentiert die diesjährige Staffel von „Kampf der Realitystars“. Zum Staffelstart kommt es umgehend zum Streit zwischen den Inselbewohnern.

„Kampf der Realitystars“ startet endlich in die nächste Runde! Unter der Aufsicht von Moderatorin Cathy Hummels läuft der Staffelstart in der diesjährigen Sala - und das Temperament kommt nicht zu kurz.

Einmal im Jahr treffen sich ausgewählte Stars und Sternchen des Reality-Himmels, um in verrückten Challenges gegeneinander anzutreten und die Siegesprämie von 50.000 Euro abzuräumen. Auch in diesem Jahr startet die beliebte RTLZWEI-Show „Kampf der Realitystars“ mit einem Knall in die neue Staffel.

Schon bei der Bekanntgabe der diesjährigen „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer und Teilnehmerinnen wurde klar: Hier wird es nicht langweilig. Nach nur 20 Minuten der ersten Folge, schien besonders die ehemalige „Love Island“-Kandidatin Elena Miras ihrem Ruf alle Ehre machen zu wollen. Über den Einzug eines bestimmten Teilnehmers ist die hübsche Brünette nämlich so gar nicht begeistert.

Regelmäßig sorgte Elena Miras (29) in Formaten wie „Love Island“, „Dschungelcamp“ und Co. für skandalöse Schlagzeilen. Dass ein ganz besonderer Kandidat das feurige Temperament der jungen Mutter jedoch so schnell herauskitzeln könne, hätte wohl niemand erwartet.

„Kampf der Realitystars“: Elena Miras feuert gegen Jan Leyk

Alles zum Thema Elena Miras

Schon als Jan Leyk (37) in einem kleinen Boot über das Meer geschippert kommt, hört man von Elena Miras nur genervtes Stöhnen. „Oh, da wird es ein großes Problem geben. Der hat etwas über meine Tochter gesagt. Ich kenne ihn nur vom Internet, weil der so gehatet hat gegen uns“, erklärt sie ihren Konkurrenten und Konkurrentinnen.

Der selbsternannte „Rockstar“ scheint ihren Ärger jedoch vorerst gelassen zu nehmen. „Bist du geschockt, dass ich da bin?“, fragt er amüsiert. „Ja, aber nicht positiv“, feuert die 29-Jährige umgehend zurück.

Sofort rudert Jan zurück: „Ich hab ein paar lustige Sprüche rausgehauen damals, ist doch aber schon lange her. Mittlerweile bin ich alt und vernünftig.“ Doch die TV-Bekanntheit bleibt kalt. Gegenüber Nina Kristin Fiutak (39) erklärt sie wutentbrannt: „Ich kenne ihn nicht, aber der hat im Internet immer über mich hergezogen. Auch über mein Kind. Da hört für mich der Spaß auf!“

„Kampf der Realitystars“: Elena Miras stinksauer - „Da hört für mich der Spaß auf“

Doch der ehemalige „Berlin Tag & Nacht“-Schauspieler bleibt dran und sucht das Einzelgespräch mit der feurigen Mutter. Dass Elena und der Vater ihrer Tochter das Gesicht des Kindes im Internet gepostet haben, hatte der DJ zu dieser Zeit öffentlich kritisiert. „Das finde ich ja nach wie vor scheiße. Du kennst ja meine Haltung dazu. Aber jetzt lernen wir uns so kennen“, steht der Ex-Schauspieler zu seinen Aussagen.

Die „Kampf der Realitystars“-Promis (v.l.): Tessa Bergmeier, Nina Kristin, Yasin Mohamed, Sharon Trovato, Ronald Schill, Elena Miras, Schäfer Heinrich, Mauro Corradino und Jan Leyk

Die „Kampf der Realitystars“-Promis (v.l.): Tessa Bergmeier, Nina Kristin, Yasin Mohamed, Sharon Trovato, Ronald Schill, Elena Miras, Schäfer Heinrich, Mauro Corradino und Jan Leyk

„Es ist mein Leben. Ich weiß schon, was richtig und was falsch ist“, ist sich Elena nach ihrem Gespräch immer noch sicher. Doch der kleine Austausch scheint gefruchtet zu haben. Nur ein paar Minuten später sieht sie Leyk bereits in einem anderen Licht: „Wir haben uns jetzt ausgesprochen und ich glaube, dass wir uns jetzt ganz gut verstehen“, gibt sie etwas besänftigt zu.

Und auch der DJ scheint so langsam Gefallen an der Brünetten zu finden: „Ich glaube, wir verstehen uns. Wir tauschen auch Blicke aus und ich finde es ganz süß. Es freut mich, dass sie da ist und ich glaube, ich mag die.“ Ob sich da wohl doch eine unerwartete Promi-Freundschaft anbahnt? (jxr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.