Frisch geschieden Kaley Cuoco lässt bei Emmy-Verleihung tief blicken

Kaley Cuoco kommt am 19. September 2021 zur Emmy-Verleihung in Los Angeles.

Kaley Cuoco sorgte mit einem tiefausgeschnittenen Kleid auf den Emmy-Awards am 19. September 2021 in Los Angeles für einen echten Hingucker.

Gefragte Preise und heiße Outfits! Bei der Verleihung der Emmy-Awards in Los Angeles können die Gäste auf zwei Arten für Aufsehen sorgen: Als Preisträger – und mit einem auffallenden Auftritt auf dem roten Teppich. Letzteres gelang Kaley Cuoco, die mit ihrem Kleid tief blicken ließ. 

Los Angeles. Die diesjährige Emmy-Verleihung in Los Angeles hatte es wieder in sich – neben begehrten Preisen glitzerten auch die Stars wieder um die Wette. Vor allem die frischgebackene Single-Frau Kaley Cuoco (35) zog mit einem äußerst gewagten Kleid die Blicke auf sich.

Der Streamingdienst Netflix hat in diesem Jahr die Emmy Awards dominiert. Bei der 73. Verleihung der begehrten US-Fernsehpreise in Los Angeles wurde die Netflix-Serie „The Crown“ als beste Drama-Serie ausgezeichnet. Olivia Colman und Josh O'Connor, die in der Serie die britische Königin Elizabeth II. und ihren Sohn Charles spielten, gewannen den Preis als beste weibliche und männliche Schauspieler.

Emmy-Verleihung: Emma Corrin in außergewöhnlichem Outfit

Auch Emma Corrin, die in der Serie die Rolle der Prinzessin „Diana“ spielt, zog am Sonntagabend die Blicke auf sich. Die Schauspielerin überraschte mit einem ungewöhnlichen Outfit und präsentierte sich in einem hautfarbenen „Miu Miu“-Kleid, langen schwarzen Nägeln und einer unterm Kinn gebundenen Haube. 

Emma Corrin poses for photographers as she arrives for the Netflix Celebration of the 73rd Primetime Emmy Awards in central London, Sunday, Sept. 19, 2021. (Photo by Joel C Ryan/Invision/AP)

„The Crown“-Darstellerin Emma Corrin präsentiert sich bei den Emmy Awards am 19.09.2021 in einem außergewöhnlichem Outfit.

„The Crown“ setzte sich unter anderem gegen die „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ von Disney+ durch. Die Serie über das britische Königshaus befindet sich mittlerweile in der vierten Staffel, in der es um die unglückliche Ehe von Charles und Diana geht. Die britische Schauspielerin Olivia Colman bezeichnete ihre Auszeichnung als „schönes Ende einer außergewöhnlichen Reise mit dieser wunderbaren Familie“. Ihr Co-Star Josh O'Connor sagte: „Die Dreharbeiten zu ‚The Crown‘ waren die lohnendsten zwei Jahre meines Lebens“.

Insgesamt gewann die Serie elf Preise – darunter auch beste Regie und bestes Drehbuch in ihrer Kategorie. Die Netflix-Miniserie „Das Damengambit“ über ein Waisenmädchen, das die männlich dominierte Schachwelt in Aufruhr versetzt, gewann ebenfalls elf Emmys.

Anya Taylor-Joy überrascht bei Emmys mit sexy Seidenkleid

Hauptdarstellerin Anya Taylor-Joy zeigte sich zu diesem Anlass in einem champagnerfarbenen, Seiden-Kleid mit sexy Rückenausschnitt und einem gelben Schal über ihren Armen. Dazu trug die Schauspielerin verführerischen, roten Lippenstift und eine auffällige Hochsteck-Frisur. 

Anya Taylor-Joy bei den Emmy-Awards am 19.09.2021 in Los Angeles

Anya Taylor-Joy zeigt sich bei den Emmy-Awards am 19.09.2021 in Los Angeles in einem glamourösen Seidenkleid.

„Das Damengambit“ löste einen weltweiten Schach-Boom aus. „Du hast Schach wieder sexy gemacht und eine ganze Generation von Mädchen und jungen Frauen dazu inspiriert, zu erkennen, dass das Patriarchat gegen unsere Königinnen einfach keine Chance hat“, sagte der Produzent William Horberg auf der Bühne zu Hauptdarstellerin Anya Taylor-Joy.

Kate Winslet erhält Emmy als beste Hauptdarstellerin in Miniserien

Taylor-Joy wurde in der Miniserien-Kategorie allerdings nicht beste Hauptdarstellerin. Diese Ehre ging an die britische Oscar-Preisträgerin Kate Winslet. Winslet spielte in der Kleinstadt-Krimi-Produktion „Mare of Easttown“ von HBO eine „unvollkommene, fehlerhafte Mutter mittleren Alters“, wie sie selbst in ihrer Dankesrede sagte. Die Schauspielerin aus England trug ein schlichtes, schwarzes Kleid mit tiefem Ausschnitt und einer lockeren Hochsteck-Frisur. 

Kate Winslet bei der Emmy-Verleihung am 19.09.2021 in Los Angeles

Kate Winslet präsentiert sich bei der Emmy-Verleihung am 19.09.2021 in Los Angeles in einem eleganten, schwarzen Kleid.

Insgesamt holten Produktionen des Streamingdienstes Netflix 44 Preise und damit so viele wie kein Filmstudio seit 1974 mehr. Nie zuvor hatte Netflix, das dem Streaming zum Durchbruch verholfen hatte, zudem in den Hauptkategorien der Emmys gewonnen. In der Kategorie Beste Serie/Komödie setzte sich der Favorit „Ted Lasso“ von Apple TV+ durch. Hauptdarsteller Jason Sudeikis, der darin einen American-Football-Trainer aus den USA spielt, der Teamchef einer englischen Fußballmannschaft wird, wurde als bester Comedy-Darsteller geehrt.

Die britische Schauspielerin Michaela Coel erhielt für „I may destroy you“ die Auszeichnung für das beste Drehbuch. Für einen echten Hingucker sorgte zudem ihr auffälliger, bauchfreier Zweiteiler in einem leuchtenden Neongelb. 

Michaela Coel bei der Emmy-Verleihung am 19.09.2021 in Los Angeles

Bei der Emmy-Verleihung am 19.09.2021 in Los Angeles zog Michaela Coel die Blicke in einem neongelben Zweiteiler auf sich.

Auch „Big Bang Theory“-Darstellerin Kaley Cuoco, die erst seit kurzem von Ex-Mann Karl Cook getrennt ist, schloss sich dem Neongelb-Trend an. Die frischgebackene Single-Frau legte mit einem tiefausgeschnittenen Kleid mit Beinschlitz einen heißen Auftritt hin. Cuoco war in der Kategorie Herausragende Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie nominiert worden.

Kaley Cuoco bei der Emmy-Verleihung am 19.09.2021 in Los Angeles

„Big Bang Theory“-Schauspielerin Kaley Cuoco präsentiert sich kurz nach der Trennung von Karl Cook bei der Emmy-Verleihung am 19.09.2021 in Los Angeles in einem tiefausgeschnittenen Kleid mit sexy Beinschlitz.

Alles zum Thema Apple
  • Preissturz bei Apple AirPods Aktuell ab 125 Euro bei Amazon, Saturn & Co.
  • Auf Kölner Straßen unterwegs Apple will beliebten Dienst verbessern, so funktioniert es
  • iPhone Entsperren mit Maske funktioniert jetzt – neue Emojis sind da
  • Schauen Sie mal genau hin Apple-Chef stellt iPhone-Neuheit vor und trägt am Handgelenk ein besonderes Zeichen
  • Apple Event März 2022 Gibt es jetzt ein ganz billiges iPhone für alle?
  • Heiße Fotos Vanessa Mai provokant in Leder-BH – „Bereit für den nächsten Schritt?“
  • Harry und Meghan Daran ist ihre Beziehung fast zerbrochen
  • Die besten Bluetooth-Kopfhörer Großer Preisunterschied bei Testsiegern von Stiftung Warentest
  • Skurrile Kampagne in China Beliebte Schwulen-Dating-App plötzlich aus App-Stores verschwunden
  • Die müssen Sie kennen Sieben Kryptowährungen mit Potenzial für 2022

Moderiert wurde die Preisverleihung von dem Schauspieler und Komiker Cedric the Entertainer. Nachdem Moderator Jimmy Kimmel vergangenes Jahr wegen der Corona-Pandemie seine Scherze vor leeren Zuschauerrängen machen musste, waren dieses Jahr 500 handverlesene Gäste zugelassen. Im Internet gab es allerdings Kritik an der Tatsache, dass alle Preise für Schauspieler an weiße Darsteller gingen. (afp/lg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.