+++ EILMELDUNG +++ Mega-Comeback Ukraine-Boxer Usyk besiegt Fury und schafft, was 25 Jahre niemandem gelang

+++ EILMELDUNG +++ Mega-Comeback Ukraine-Boxer Usyk besiegt Fury und schafft, was 25 Jahre niemandem gelang

YouTube-Star Julian ClaßenFreundin schwärmt von seiner Ex – Fan außer sich: „Wirklich kein Respekt“

Julian Claßen posiert für Instagram-Selfie.

Julian Claßen (hier auf einem Instagram-Selfie vom 28. Mai 2022) hat klar Stellung bezogen, nachdem seine neue Partnerin Tanja Makarić von einem Fan beleidigt wurde.

Der YouTuber und Ex-Partner von Bianca Claßen alias „BibisBeautyPalace“, Julian Claßen, ist seit einigen Monaten wieder glücklich vergeben – doch das scheint nicht jedem zu gefallen.

Seit der Trennung des YouTube-Traumpärchens Julian und Bibi Claßen im Mai 2022 zeigt sich der 29-Jährige regelmäßig öffentlich mit seiner neuen Freundin Tanja Makarić.

An den Anblick des frisch verliebten Paares haben sich die meisten Fans mittlerweile gewöhnt, denn die beiden posten regelmäßig gemeinsame Momente in ihren Instagram-Storys oder Kuss-Fotos auf ihrem Account. 

„BibisBeautyPalace“-Fan beleidigt neue Partnerin von Julian Claßen

Doch erst kürzlich hat eine Instagram-Story von Tanja Makarić die Fans von Bibi Claßen so richtig zur Weißglut gebracht. Die 25-Jährige zeigte bei Instagram, dass sie Pflegeprodukte der Marke „bilou“ getestet hat.

Alles zum Thema BibisBeautyPalace

In ihrer Story erzählte die Influencerin ihren 667.000 Fans (Stand: März 2023), dass sie von den Produkten begeistert sei. Erstmal nichts Verwerfliches. Doch die Produkte stammen von der Eigenmarke „bilou“ von Julians Ex-Partnerin Bianca Claßen – nur ein Zufall?

Bei der Werbung blieb es jedenfalls nicht: Tanja Makarić verlinkte auch die Profile ihres Partners Julian sowie dessen Ex-Frau „BibisBeautyPalace“. Und das schien nicht jedem zu gefallen!

Ein verärgerter Fan ließ seiner Wut freien Lauf und reagierte auf die Story wie folgt: „Wirklich kein Respekt. Finde das verwerflich, dass Tanja ,bilou’ postet. Das ist Bibis Marke.“

Prompt folgte eine Reaktion von Julian Claßen, der seine neue Partnerin in Schutz nahm. Auf seinem Account postete er die vorwurfsvolle Fan-Nachricht und erklärte: „Verstehe wirklich null, warum manche Menschen hier wieder ein Problem suchen. Ich habe Anteile von ,bilou’ und habe alles mitaufgebaut. Wieso ist es verwerflich, wenn meine Freundin mich unterstützt?!“

YouTuberin weiterhin von der Bildfläche verschwunden

Eine klare Stellungnahme von Julian, der es unter anderem als „sehr stark und respektvoll“ empfindet, dass Tanja nicht nur ihn, sondern auch seine Ex-Frau Bianca Claßen mit verlinkt hatte. „Man hätte sich nicht loyaler und korrekter verhalten können“, so Julian.

Eine Reaktion von Bibi kam bislang noch nicht, denn die 30-Jährige ist bereits seit der Trennung im vergangenen Jahr auf sämtlichen Social-Media-Kanälen abgetaucht.

Doch auch die erfolgreiche YouTuberin soll bereits wieder glücklich vergeben sein und ihre neue Liebe ganz privat und fernab von der Öffentlichkeit genießen. (kvk)