Live-Ticker Schwere Erdbeben erschüttern Türkei und Syrien: Unicef befürchtet Tausende tote Kinder

„Game of Thrones“-Star So wurde der Blutritter Qotho zum "Tatort"-Gangster

Dar Salim als skrupelloser Gangsterboss Hassan Nidal im "Tatort".

Dar Salim als skrupelloser Gangsterboss Hassan Nidal im "Tatort".

Den kennen wir doch...

„Tatort“-Obergangster Dar Salim, der im Bremer FallBrüder Clan-Chef Hassan Nidal spielte, ist ein internationaler Serienstar. Auf verrücktem Weg kam er zur Tatort-Rolle.

Serien-Fans kennen Salim vor allem als Blutritter Qotho in Game of Thrones" (GoT), aber auch als Politiker-Fiesling Amir Dwian in Borgen".

Dar Salim (r.) als Blutreiter Qotho in „Game of Thrones“ mit Elyes Gabel alias Rakharo.

Dar Salim (r.) als Blutreiter Qotho in „Game of Thrones“ mit Elyes Gabel alias Rakharo.

Zum Tatort" kam er wie die Jungfrau zum Kinde. Es war meine erste deutschsprachige Produktion in Deutschland", erzählt der gebürtige Iraker, der auch bereits in Hollywood bereits einige einige Nebenrollen hatte (etwa in A Highjacking") und ein guter Freund von Breaking Bad"-Star Aaron Paul íst.

Denn: Tatort-Regisseur Florian Baxmeyer, der spätestens seit seiner Oscar-Nominierung (2004 für Die rote Jacke" als bester Kurzfilm) über beste internationale Kontakte verfügt, wollte unbedingt ihn für die Rolle des skrupellosen Gangsters.

Eine Gewalt-Szene von vielen: Gangster-Boss Hassan Nidal (Dar Salim) bedroht Carmen Althaus (Christine Heim).

Eine Gewalt-Szene von vielen: Gangster-Boss Hassan Nidal (Dar Salim) bedroht Carmen Althaus (Christine Heim).

Und obwohl Dar Salim kein einziges Wort deutsch spricht, schlug er sofort ein: In einem Tatort" mitzuspielen, war für mich ein großes Privileg!"

Kurios: Den endgültigen Zuschlag erhielt er durch ein E-Casting" aus Thailand - das via Skype geführt wurde, weil sich Salim zu diesem Zeitpunkt dort aufhielt.

Überraschend ist auch, was der auf Böse Buben"-Rollen abonnierte Schauspieler über seine Tatort-Figur sagt: Hassan ist der vergleichsweise böseste Charakter, den ich jemals gespielt habe! So war diese Produktion im doppelten Sinne eine Herausforderung für mich."

Denn auch die Sprache stand im Weg. Deutsch ist nicht meine Muttersprache, so hatte ich nicht die Freiheit, Sätze nach meinen Vorstellungen zu gestalten. Ich verbrachte viel Zeit damit, den Text zu lernen und ich war viel eingeschränkter als sonst."

Die Kommissare Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) vernehmen das Opfer, Polizist David Förster (Christoph Letkowski).

Die Kommissare Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) vernehmen das Opfer, Polizist David Förster (Christoph Letkowski).

Sieht man dem beklemmenden Film und seinem größten Monster nicht an. Dieser Blutritter" darf gerne wiederkommen - und dann richtig Deutsch lernen!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.