Baby ist vom StiefsohnInfluencerin steht kurz vor Geburt: „Nicht der beste Zustand”

von Julia Bauer (jba)Niklas Brühl (nb)

Krasnodar – Wo die Liebe (und das Babyglück) hinfällt. Im Februar 2020 ließ die russische Influencerin Marina Balmasheva (35) die Bombe platzen und präsentierte ihren mehr als 500.000 Followern ihren neuen Lebensgefährten, Vladimir Shavyrin.

Ihre Fans zeigten sich geschockt, allerdings ging es dabei nicht um den Altersunterschied von 15 Jahren, sondern vielmehr um den Verwandtschaftsgrad der beiden – Marina ist Vladimirs Stiefmutter. Nun erwarten die beiden sogar ein gemeinsames Kind.

Russische Influencerin Marina Balmasheva gibt Schwangerschaftsupdate

Und das Baby dürfte bald kommen, wenn man sich die XXL-Kugel der 35-Jährigen so anschaut.

Alles zum Thema Social Media

1
/
4

Die russische Influencerin und ihr Vladimir erwarten in wenigen Wochen ihre Tochter. Jetzt gab die werdende Mama ein Schwangerschafts-Update. 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Rundum schwanger zu sein bedeutet, dass du immer Hunger hast und dein Hintern immer größer wird. Also, schwanger sein ist nicht der beste Zustand”, schrieb Balmasheva in ihrem neuesten Post auf Instagram.

Unter Hämorrhoiden leide sie aber noch nicht, obwohl das ja noch kommen könnte, witzelte sie weiter. Die 35-Jährige freue sich einfach nur riesig, wenn ihre Tochter endlich auf der Welt sei.

Es sei ihr wichtig, auch als Mama authentisch zu bleiben. „Ich könnte auch schreiben, dass ich immer ausgeschlafen bin, mein Kind ein Wunderkind wird, ich alles schaffe und nie müde bin”, doch auf ihrem Instagramprofil werde es solche Beschönigungen nicht geben, betonte Marina Balmasheva.

Marina Balmasheva postet altes Foto mit Stiefsohn, er war damals 7

Mit der speziellen Familiengeschichte geht die Russin generell offen um, auch in den sozialen Netzwerken. Auf Instagram postete Marina auch mal ein Foto von sich und ihrem 15 Jahre jüngeren Freund. Allerdings nicht irgendeines, das Foto zeigte das Paar vor 13 Jahren!

Damals war die Influencerin noch mit dem Vater von Vladimir zusammen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auf dem Schnappschuss posierte sie im Alter von 22 Jahren neben ihrem damals siebenjährigem Stiefsohn. Zu dieser Zeit hätten sie sich kennengelernt, schreibt Marina schwärmerisch.

Russische Influencerin verliebt sich in ihren 19-jährigen Stiefsohn

Laut dem britischen „Mirror“ war Marina zehn Jahre lang mit Vladimirs Vater Alexey Shavyrin verheiratet.

Ihr Verhältnis veränderte sich Berichten zufolge, als Vladimir mit 19 Jahren seine Familie besuchte, Marina im Haushalt half und auch sonst viel Zeit mit der 35-Jährigen verbrachte.

Russische Influencerin und Stiefmutter ist laut dessen Vater die erste Beziehung für Vladimir

Im „Mirror“ beschuldigte Alexey seine Ex-Frau, seinen Sohn wissentlich verführt zu haben: „Vova ist zu so was gar nicht fähig. Er hatte vorher noch nie eine Freundin.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Apester, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Apester angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Laut ihm hätten die beiden sogar Sex gehabt, als er im Haus war und somit alles hören konnte. Marina habe sich nachts aus dem Bett geschlichen und sei zu Vladimir gegangen. „Danach ist sie zurück zu mir ins Bett gekommen, als wäre nichts passiert“, berichtet Alexey, der daraufhin die Scheidung einreichte.

Verwirrung perfekt: Vladimirs leibliche Mutter soll sich mit um das Baby kümmern

Nun erwartet Marina also ein Kind von ihrem Stiefsohn, stolz präsentierten die beiden damals den positiven Schwangerschaftstest ihrer Instagram-Community. Als nächstes soll dann auch noch die Hochzeit folgen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Ich bin es leid, mich zu verstecken“, erklärte Balmasheva auf ihrer Instagram-Seite, „auf dieser Welt ist alles möglich. Ich bin in der vierten Woche und deshalb haben wir beschlossen, zu heiraten“.

Um das Familien-Wirrwarr perfekt zu machen, ist sogar geplant, dass Vladimirs leibliche Mutter sich mit um das Baby der beiden kümmern soll. (nb, jba)