+++ EILMELDUNG +++ Trauer um „Traumschiff“-Star Horst Naumann ist tot – „ganz friedlich zu Hause eingeschlafen“

+++ EILMELDUNG +++ Trauer um „Traumschiff“-Star Horst Naumann ist tot – „ganz friedlich zu Hause eingeschlafen“

„Das hat keiner gesehen“Ex-GNTM-Model gibt ihrem Hund Alkohol zu trinken

Ex-„Germany's Next Topmodel“-Kandidatin Theresia Fischer kommt zum Start des Streaming-Dienstes Joyn von ProSiebenSat.1 im E-Werk.

Die ehemalige GNTM-Teilnehmerin Theresia Fischer (hier zu sehen im Juni 2019 bei einem Presstermin in Köln) fällt mit einer skurrilen Aktion auf. 

Theresia Fischer teilt ein irritierendes Video mit ihren Fans bei Instagram: Hier fordert die ehemalige GNTM-Teilnehmerin ihren Hund auf, doch mal von ihrem Drink zu probieren. 

von Thimon Abele (tab)Klara Indernach (KI)

Ob das sein muss? Theresia Fischer (31) veröffentlichte am Montag (25. September) einen Clip in ihrer Instagram-Story, der sie gemeinsam mit ihrem Hund Klopsi beim Besuch einer Hamburger Bar zeigt. 

Vor der ehemaligen GNTM-Kandidatin stand ein Cocktail auf dem Tisch. Plötzlich wandte sie sich an ihren Vierbeiner, der sich auf Schnauzenhöhe mit dem Glas befand: „Klopsi, auch mal schlabb? Auch mal schlabb?

Theresia Fischer lässt ihren Hund am Cocktail schlürfen

Der Pomerian Zwergspitz schien der Aufforderung gerne nachzukommen und genehmigte sich einen kleinen Schluck. 

Alles zum Thema Germany's Next Topmodel

1
/
4

Theresia Fischer zeigte sich anschließend gespielt geschockt: „OMG (Oh mein Gott)“, schrieb sie zu dem irritierenden Video, das sie mit ihren rund 145.000 Followerinnen und Followern (Stand: 25. September) auf der Plattform teilte.

Abonniere hier unseren Star-Newsletter:

Der Konsum von Alkohol kann für Hunde bereits in sehr geringen Dosen tödlich sein. Ein kleiner Schluck – wie im Fall von Klopsi – sollte allerdings keine Folgen haben.

Hunde-Profi Martin Rütter (53) riet 2022 sogar dazu, Hunde – die panisch auf das Feuerwerk an Silvester reagieren – mit einem „Schüsschen Eierlikör“ zu beruhigen. 

Dabei bezog er sich auf eine Einschätzung des Tierarztes Ralph Rückert aus Ulm. Der beschreibt in einem kurzen Beitrag auf seiner Internetseite Alkohol in der korrekten Dosierung „als recht potentes Sedativum mit angstlösender Wirkung“.

Maximal solle den Tieren jedoch eine Dosis von 0,4 Gramm Alkohol pro Kilogramm Körpergewicht verabreicht werden. Damit bleibe man „meilenweit von dem Bereich entfernt, in dem Gesundheitsgefahren vorstellbar wären.“ Er stellte aber auch klar, dass diese Empfehlung auf Erfahrungswerten beruhe und keine tiermedizinische Dosierungsanleitung darstelle. 

Lies hier nochmal alles zu diesem Thema nach:

Die Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie (GTVMT) rät von solchen Maßnahmen wiederum ganz klar ab. 

„Es gibt keinen pharmakologisch-medizinisch vertretbaren Grund, dem Hund an Silvester bzw. in anderen angstauslösenden Situationen Alkohol zu geben“, heißt es unter anderem in einem Merkblatt. 

Dieser Text wurde mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz (KI) erstellt und von der Redaktion bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.