„Kevin – Allein zu Haus“ Schon wieder? So oft lief der Film bei Sat.1 schon an Heiligabend

„Kevin – Allein zu Haus“ gehört zu den beliebtesten Weihnachtskomödien aus den 1990er-Jahre. Fans des Films haben doppelten Grund zur Freude und sollten sich Heiligabend an den Fernseher setzten. Allerdings wird Sat.1 zunehmend unkreativ bei der Programmwahl zur Primetime...

TV-Tradition: Schon zum achten Mal in Folge läuft bei Sat.1 dieses Jahr an Heiligabend zur besten Sendezeit derselbe Film. „Kevin – Allein zu Haus“ mit Macaulay Culkin (41) als kleiner Junge Kevin, den die Familie McCallister bei der Abreise in den Weihnachtsurlaub vergisst.

Der Privatsender zeigt den Film seit 2012 jedes Jahr am 24. Dezember ab 20.15 Uhr. Lediglich 2013 legte Sat.1 eine einmalige Pause ein. Die im Original „Home Alone“ betitelte Weihnachtskomödie lief übrigens vor 30 Jahren im Kino.

So schön das ewige Zeigen des Films an Weihnachten für eingefleischte Fans auch sein mag: Der ein oder andere TV-Zuschauer ist inzwischen sicherlich auch ein wenig genervt oder gelangweilt. Sonderlich kreativ ist diese Programmplanung an Heiligabend nun wirklich nicht... Doch es gibt inzwischen sogar (bislang nicht auf Sat. 1) eine Neuauflage des Films.

Neuauflage von „Kevin – Allein zu Haus“ auf Disney+

Alles zum Thema Weihnachten

Seit 12. November 2021 gibt es beim Streamingdienst Disney+ eine Neuverfilmung des Stoffs: Sie heißt „Nicht schon wieder allein zu Haus“ (Original: „Home Sweet Home Alone“). Die Hauptfigur trägt darin nun den Namen Max und wird von Archie Yates (12) verkörpert. Auf Instagram zeigte der Streamingdienst dann auch ein erstes Foto des Films. 

Ein Wiedersehen mit Culkin als Kevin gibt es in der Neuauflage nicht. das verkündete der ehemalige Kinderstar sogar persönlich. Der Schauspieler schrieb am 13. Oktober 2021 auf Twitter: „Nur eine Vorwarnung, da ich diese Frage heute oft gestellt bekommen habe: Ich spiele NICHT in dem neuen ‚Home Alone‘ Reboot mit. Ich wünsche aber allen Beteiligten viel Glück.“

Doch ganz auf die Familie McCallister müssen die Zuschauer nicht verzichten. Kevins älterer Bruder Buzz McCallister, gespielt von Devin Ratray, ist nun als Polizist in dem neuen Film zu sehen.

Wer nicht bis Heiligabend warten will, der kann sich den Klassiker „Kevin – Allein zu Haus“ und auch seine Fortsetzung „Kevin – Allein allein in New York“ ebenfalls auf dem Streaming-Portal Disney+ anschauen. (dpa/wir)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.