„heute journal“ ZDF trauert um beliebten Moderator: Ruprecht Eser mit 79 Jahren gestorben

„Game of Thrones“-Sensation Fortsetzung der erfolgreichen Kult-Reihe kommt 2021

Neuer Inhalt

Game-of-Thrones-Autor George R. R. Martin kündigt die Fortsetzung der Serie an. Unser Symbolfoto wurde 2014 in der Schweiz aufgenommen.

Köln – „Game of Thrones“ ist eine der erfolgreichsten Fantasy-Sagen überhaupt. Nun hat Autor George R. R. Martin verkündet, dass die Buch-Fortsetzung „Winds of Winter“ bereits 2021 erscheinen soll.

Bereits vor 24 Jahren kam der erste Teil der Buchreihe raus. Von 2011 bis 2019 wurde die vielfach ausgezeichnete HBO-Serie „Game of Thrones“ ausgestrahlt, die auf Martins Werken basiert. 

Trotz Serien-Ende: „Game of Thrones“ ist noch nicht Geschichte

Alles zum Thema Corona

Die Serie war ein Mega-Erfolg, doch bei den Büchern ist lange kein neues Band mehr erschienen. Aufgrund der Corona-Pandemie hat Martin jetzt genug Zeit, den nächsten Teil der Saga „Das Lied von Eis und Feuer“ (so der deutsche Titel) voranzutreiben. Unter dem Titel „The Winds of Winter“ soll das Buch schon nächstes Jahr erscheinen, wie er auf seinem Blog verrät.

George R. R. Martin erklärt seinen Fans:

Dies bedeute allerdings noch nicht, dass das Werk „morgen oder nächste Woche“ veröffentlicht werde. 

Er sei jedoch optimistisch, dass „The Winds of Winter“ 2021 erscheinen wird. 

Hier lesen Sie mehr: Hüne aus „Game of Thrones“ Isländer bricht Fabel-Weltrekord - und erntet Kritik

George R. R. Martin: Buch schreiben dauert länger als früher

So schnell wie vor zehn Jahren ist er beim Schreiben allerdings nicht mehr, wie der Autor offenbart.

Martin gibt zu: „Vor langer Zeit, als ich 1999 vertieft war in 'Schwertgewitter', habe ich durchschnittlich 150 Seiten Manuskript pro Monat geschrieben. Ich fürchte, ich werde dieses Tempo nie wieder erreichen.“

An „The Winds of Winter“ sitzt der Star-Autor mittlerweile schon seit zehn Jahren. Und nun soll das Buch 2021 erscheinen, die Fans würde es freuen. (ct)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.