Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Als Moderator Instagram öffnet, traut er seinen Augen nicht – „Müssen reden“

Lukas Haunerland, hier auf einem Instagram-Selfie vom Juli 2022, ist von seinem Instagram-Algorithmus schockiert.

Lukas Haunerland, hier auf einem Instagram-Selfie vom Juli 2022, ist von seinem Instagram-Algorithmus schockiert.

Lukas Haunerland ist sprachlos: Der Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderator wurde auf Instagram auf eine skurrile Überraschung aufmerksam.

Lukas Haunerland ist vor allem für seine Musik-Expertise bekannt. Neben seiner Tätigkeit als Moderator beim Sat.1-„Frühstücksfernsehen“, brachte das sympathische TV-Gesicht im Dezember 2021 sogar sein erstes Debütalbum auf den Markt.

Auf Instagram hält sich der Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderator eher zurück. Lukas Haunerland folgen 36.000 Fans. Einblicke aus dem Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Studio oder Schnappschüsse aus dem Alltag: Das Instagram-Profil des Moderators ist trotz allem auf jeden Fall nicht langweilig. Ganz im Gegenteil. Bester Beweis dafür? Lucas Haunerlands aktuelle Instagram-Story. Denn die hat es wirklich in sich.

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderator: „Ich habe weder Kinder, noch bin ich eine Familienmama“

Die Instagram-Story zeigt einen Screenshot aus seinem Instagram-Feed. Auf dem Bild ist tatsächlich ein Mann zu sehen, der nackt auf einer Liege liegt. Das einzige, was sein bestes Stück bedeckt, ist ein kleines, grünes Handtuch. Doch das ist noch nicht alles. Denn es scheint, als würde der Mann gerade auf einer Massage-Liege schlummern. Neben ihm steht nämlich ein weiterer Mann, der einen Arm auf seine Hüfte gelegt hat. 

Alles zum Thema Instagram

Das Foto zeigt eine Massage-Situation. Und das Skurrile daran: Das Foto wurde dem Moderator vom Instagram-Algorithmus als „empfohlen“ vorgeschlagen. „Insta, wir müssen reden“, schreibt der Musik-Experte sichtlich verwundert zu seinem Screenshot. 

In seiner Instagram-Story möchte Lukas Haunerland nach dieser skurrilen Überraschung nun auch von seinen Fans mittels einer Umfrage wissen, ob es ihnen genauso gehe wie ihm. 75 Prozent geht es ähnlich wie dem Moderator. Sie bestätigen, dass der Instagram-Algorithmus bei ihnen oft falsch liegt. Nur 25 Prozent sind der Meinung, dass die Vorschläge immer super passend sind.

Doch als wäre das noch nicht genug, sorgt Lukas Haunerlad für einen weiteren Lacher in seiner Instagram-Story: „Wie oft mir diese Reels von jungen Müttern vorgeschlagen werden“, witzelt der Moderator. Das kann der TV-Moderator als Empfehlung von Instagram nun wirklich nicht verstehen. 

„Und dann tanzen die mit ihrem Mann durchs Wohnzimmer“, scherzt Lukas Haunerland weiter. „Ich habe weder Kinder noch bin ich eine Familienmama“, kommentiert der Moderator. Doch eine große Frage bleibt: Was denkt der Instagram-Algorithmus über uns? Von Lukas Haunerland hat er anscheinend ein wirklich falsches Bild. (js)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.