Nach Penis-OP Ex-„Sommerhaus“-Star Ennesto will Pinsel wieder malen lassen

Ennesto_Naked_attraction

Nackt-Spezialist: Ennesto zeigte sich in der RTL2-Show „Naked Attraction“, wie Gott ihn schuf.

Düsseldorf – Seine Klappe ist groß, sein bestes Stück war klein. Jedenfalls sah Ennesto Monté (44), Vollblut-Macho und Ex-„Sommerhaus“-Kandidat 2017, da noch Nachholbedarf.

Drei Eingriffe hat es gebraucht, damit aus dem kleinen ein großer „Ennesto” wird. Doch so groß, lang und breit wie der 44-Jährige sich sein Gemächt post OP vorgestellt hatte, soll es nun wohl doch nicht sein...

Ennesto Monté fand schlaffen Penis zu klein

Zuvor hatte der Ex von Helena Fürst (45) geklagt: „Im erigierten Zustand bin ich sehr zufrieden, aber im schlaffen ist er wirklich sehr klein.“ Pech bei Frauen habe der Italiener aber trotzdem nie gehabt. Ennesto Monté: „Ich hatte so viele One Night Stands. Bei 1000 habe ich aufgehört zu zählen.“

Doch die Sache mit dem schlaffen „Ennesto“ ließ ihn nicht los. „Wenn der da so klein hängt, würd' ich ihn am liebsten abschneiden und wegwerfen“, gab er gegenüber RTL2 offen zu.

Lesen Sie HIER mehr zur Trennung von „Höllena“ Fürst und Ennesto Monté! 

Ennesto Monté: Penisvergrößerung in Düsseldorfer Klinik 

Also entschloss er sich kurzerhand, nachhelfen zu lassen – von Dr. Murat Dagdelen aus Düsseldorf. Schon die Voruntersuchung war eine Herausforderung für den Macho: „Das ist der erste Mann, der meinen Penis anfasst.“

Eine herkömmliche Penisverlängerung kam für den Mittvierziger nach der Beratung dann plötzlich doch nicht mehr infrage – obwohl drei Zentimeter plus drin gewesen wären.

Der Grund: Die Chirurgen hätten die innen liegenden Haltebänder durchtrennen müssen, um den Penis quasi weiter nach vorne zu holen.

Murat Dagdelen über Ennestos Penis: Er ist nicht länger

Murat Dagdelen: „Genau genommen verlängern wir den Penis also nicht, wir machen nur Teile von ihm sichtbar, die vorher im Inneren des Körpers lagen.“ Das Risiko: Die Standhaftigkeit und der Winkel der Erektion hätten abflachen können. Das war Ennesto dann doch eine Nummer zu heikel.

Der Helena-Fürst-Ex setzte stattdessen auf Breite, ließ sich Eigenfett in sein Glied spritzen, das ihm zuvor aus der Bauchregion entnommen wurde. Wie praktisch.

Tina_Ennesto_Naked_attraction

Tina ist die Auserwählte von Ennesto.

Und siehe da: Dr. Dagdelen und seine drei Kollegen erreichten rund vier Zentimeter mehr Umfang für den kleinen „Ennesto“. Das injizierte Nanofettgewebe massierten sie zu viert mit festen Handgriffen ein. Gut, dass der Macho noch in Narkose lag. 

Sex-Verbot für Ennesto Monté

Doch nach der OP kam es zum Eklat: Sechs Wochen Sex-Verbot!

Murat Dagdelen: „Das Eigenfett mag keine Reibung, keinen Druck und keine Kälte. Absolutes Sex-Verbot!“ Das blanke Grauen für den selbst ernannten Hengst.

Im Gespräch mit RTL2 zeigt sich Macho-Monté ungewohnt vernünftig: „Ich bin nicht mehr der, der ich vorher war“. Seine Lust auf Sex sei weniger geworden und nun sei er auch bereit für eine ernsthafte Beziehung. 

Ennesto Monté beging fatalen Fehler nach der OP

Woher der Sinneswandel und die gesunkene Libido? Nur fünf Tage nach der schmerzhaften OP ließ Monté seinen Trieben freien Lauf. Der erste Sex, den er je bereut hatte: „Ich wollte liefern, aber jetzt bin ich einsichtiger“, gestand er RTL2. 

Ennesto Monté will sucht Partnerin bei Naked Attraction auf RTL2

Den finalen neuen kleinen „Ennesto“ bewundern konnten die Zuschauer am Montagabend  bei „Naked Attraction – Dating hautnah“ auf RTL2.

Neuer Inhalt

Murat Dagdelen (r.) erklärte Ennesto Monté die Penisvergrößerung an einem Dummy.

Ennesto nahm die Damen ganz genau unter die Lupe und schwärmte. „Alles sehr schöne Frauen. Da könnte ich mir einiges vorstellen.“

Mit gezieltem Blick checkte er die Kandidatinnen ab. Schließlich will er „ den Pinsel einsetzen und weitermalen“, so Ennesto.

„Wen würdest du denn deiner Mutter vorstellen?“, wollte Moderatorin Milka wissen. „Alle“, meinte Ennesto. Doch das ging natürlich nicht Er musste sich entscheiden. Die Wahl fiel auf die rassige Tina.

Ob die beiden eine Zukunft haben und ob Ennesto den Pinsel schwingen kann – wir werden es sicher erfahren.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.