„Eine toxische Beziehung” Danni Büchner teilt Pärchen-Foto: Fans haben Bedenken

Danni Büchner ist wieder mit Ennesto Monte liiert

Danni Büchner, hier auf einem Selfie von März 2021, wurde als Auswanderin bei „Goodbye Deutschland” bekannt.

Köln/Mallorca. Mit ihrem Beziehungs-Outing sorgte TV-Auswanderin Danni Büchner (43) in den letzten Tagen für Furore. Die Fünffach-Mutter ist wieder mit ihrer On-Off-Liebe Ennesto Monté (46) zusammen.

Nachdem Ennesto die Beziehung mit einem Pärchen-Foto öffentlich gemacht hatte, legte Danni am Sonntagabend (4. Juli) nach.

Danni Büchner: TV-Auswanderin teilt Pärchen-Foto mit Ennesto Monté

Die 43-Jährige war mit Ennesto in der vergangenen Woche im Liebes-Urlaub auf Ibiza. Ein gemeinsames Foto zeigt die beiden Turteltauben jetzt bei einem Restaurantbesuch.

Zu dem Foto schreibt Danni: „Am Ende wird alles gut. Wir schauen nur auf uns.” Total verliebt lächelt Danni ihren Freund an, der hat den Arm um sie gelegt und strahlt zurück.

Die TV-Auswanderin will ihr neues Glück mit allen teilen, kann sich dabei aber nicht nur über Glückwünsche von ihren Fans freuen, wie die Kommentare unter dem Foto zeigen.

„Eine toxische Beziehung” „Alles Gute euch zwei. Scheiß auf negative Kommentare. Macht euer Ding” „Nicht wieder rumheulen, wenn er wieder weg ist, versprochen” „So schön dich so glücklich zu sehen”

Nach der Bekanntmachung ihrer Beziehung zeigte Danni bereits einige Einblicke aus ihrem Urlaub mit Ennesto. Nach ihrem Pizza-Date ging es für die Mutter am Sonntagabend wieder zurück nach Mallorca. Ob Ennesto im Flieger mitgekommen ist, bleibt unklar.

Danni Büchner und Ennesto Monté feiern Liebes-Comeback

Dabei war eigentlich alles aus zwischen Monté und der „Goodbye Deutschland"-Auswanderin. Es gab nämlich erstmal eine klare Absage: Ein Liebes-Comeback von Ennesto Monté und Danni Büchner war für den 46-Jährigen im Juni 2021 noch undenkbar. Ein gemeinsames Instagram-Foto, das er auf seinem Kanal veröffentlicht hat, zeigte jetzt allerdings etwas anderes.

Nach Liebes-Aus: Danni Büchner und Ennesto Monté wieder zusammen

Auf dem Foto zu sehen: Danni Büchner im kurzen Satin-Kleidchen mit hohen Schuhen, wie sie sich innig an Ennesto schmiegt und ihm einen Kuss auf die Wange gibt. Er strahlt in die Kamera.

Dazu schrieb der 46-Jährige: „Wir haben uns gegen unsere Gefühle gewehrt, ich habe viele Fehler gemacht, am Ende haben wir uns nie aus den Augen verloren. Doch dabei hast du nie aufgehört mich zu lieben, an uns zu glauben.” Weiter sagt er: „Wir haben verstanden, dass Familie das Wichtigste ist.” Dann appellierte er an seine Fans und schreibt: „Bitte versteht uns.”

Instagram-Foto verrät: Neue Liebe zwischen Danni Büchner und Ennesto Monté

Kurz nach dem Liebes-Outing meldete sich auch Danni via Social-Media, veröffentlichte das Foto in ihrer Story und kommentierte: „Die Reise hat eigentlich nie aufgehört.” Es klingt, als wären sich die beiden bereits seit einiger Zeit wieder näher gekommen.

Unter das gemeinsame Foto auf Ennestos Seite schrieb Danni: „Wir”, dazu ein Herz-Emoji.

Liebes-Outing von Danni Büchner und Ennesto Monté: Fans unentschlossen

Während die beiden Turteltauben jetzt also wieder gemeinsam durchs Leben gehen, sind ihre Fans geteilter Meinung. Hier einige Instragram-Kommentare zu Danni Büchner und Ennesto Montés neuer Liebe:

„Warum 'Bitte versteht uns'? Euer Leben, eure Gefühle, nix anderes zählt. Muss keiner 'verstehen' außer ihr” „Es kommt immer zusammen, was zusammen gehört” „Manchmal muss man erst Umwege gehen, um zu verstehen, was wichtig ist. Alles Glück dieser Welt” „Das kann nicht gut gehen” „Mal sehen wie lange” „Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch”

Trotz neuer Liebe zu Ennesto Monté: Danni Büchner trauert um Jens Büchner

Bleibt abzuwarten, wie sich die Beziehung der beiden entwickelt. Denn die TV-Auswanderin hat immer noch mit den Gefühlen für ihren verstorbenen Mann Jens zu kämpfen.

Danni Büchner flippte bei einer Jens-Büchner-Frage aus, als ein Fan sie bei Instagram fragte, welchen ihrer verstorbenen Ehemänner sie lieber wieder zurück haben wollen würde. Auch über die Beziehung zu Ennesto musste sich Danni in der Vergangenheit schon viel Kritik anhören – doch vielleicht hält es diesmal ja wirklich für immer. (sj)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.