„Coupleontour“ Jetzt ist es raus: Ina und Vanessa verraten den Namen ihrer Tochter

Vor rund zwei Wochen wurde das Influencer-Paar Vanessa und Ina von „Coupleontour“ zum ersten Mal Eltern. Nun haben die beiden eine wichtige Wahl für ihre kleine Tochter getroffen.

Was mussten diese Beiden in den vergangenen Wochen durchstehen? Hinter dem Influencer-Pärchen Vanessa (25) und Ina (26), das  unter dem Namen „Coupleontour“ auftritt , liegt ein schier unglaubliches Wechselbad der Gefühle. 

Vor etwas mehr zwei Wochen die Schock-Nachricht für das Paar: Ina muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort dann die Horror-Diagnose: Schlaganfall! Die 26-Jährige muss sogar in ein Koma versetzt werden.

„Coupleontour“: So heißt Vanessa und Inas kleine Tochter

Nur einen Tag später setzen bei ihrer hochschwangeren Frau Vanessa die Wehen ein – und kurz darauf wird das Paar zum ersten Mal Eltern. Da Ina nicht bei der Geburt sein, unterstützt Vanessas Mutter sie an diesem großen Tag.

Alles zum Thema Youtube

Es folgen endlich wieder einmal gute Nachrichten für die beiden Influencer. Kurz nach der Geburt kann Vanessa ihren Fans verkünden: „Wir sind beide wohlauf und ich habe die Geburt zusammen mit meiner Mama durchgestanden.“ Und jetzt haben Vanessa und Ina auch endlich den Namen ihres Töchterchens verraten.

Die Kleine hört auf den Namen Olivia Rose. Das haben Ina und Vanessa in einem Youtube-Video mit dem passenden Titel „So heisst unsere Tochter“ ausgeplaudert. Das Video befindet sich aktuell (Stand: 1. August) sogar auf dem ersten Platz der Trends bei Youtube Deutschland.

Rose wollten wir immer kombinieren [...], es stand schon immer fest, dass es Rose wird. Ich weiß nicht, warum – wir fanden den einfach schön“, berichtet Vanessa in dem Clip. Dieser wurde bereits vor der Geburt und Inas Schlaganfall aufgezeichnet, weshalb Vanessa dort noch mit ihrem kleinem Babybauch zu sehen ist. 

Der Name ihrer Tochter scheint offenbar nicht nur den stolzen Eltern selbst zu gefallen. Von den Fans gibt es in den Kommentaren eine Menge Zuspruch. So schreibt zum Beispiel ein Follower: „Was für ein schöner Name! Ich hoffe, dass ihr bald schon zu dritt zu Hause sitzen könnt und euer Glück zu dritt genießen könnt Alles Gute an Ina.“

Ähnlich sieht es auch eine weitere Anhängerin: „Oh, wie schön. Gerade der Zweitname gefällt mir sehr, wie eine Prinzessin. Ganz viel Kraft, dass ihr schnell wieder vereint seid. Ina, du schaffst das!!“ 

Während Ina in dem Video noch wohlauf zu sehen ist, befindet sich die Influencerin aktuell leider weiterhin im Krankenhaus. Doch zuletzt konnte sich Vanessa auch diesbezüglich mit guten Nachrichten bei ihren Fans melden. 

In ihrer Instagram-Story berichtete Vanessa ihren Fans am Freitag (29. Juli), dass das Paar im Krankenhaus zusammen Liebeslieder hörte, als sich erstmals seit ihrem Schlaganfall Inas Hand bewegte. „Ihr glaubt es nicht! Bubus linke Hand hat sich einfach so bewegt, mehrmals“, erzählte Vanessa. 

Vanessa könnte mittlerweile wieder mit ihrer Frau reden und Ina sei nach ihrem Koma in einem stabilen Zustand. Doch eine Körperhälfte ist immer noch gelähmt. Vanessa stellte daher auch klar: Der Weg zur Genesung sei noch sehr lang. (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.