Süßes Coming-out Netflix-Schauspielerin bekennt sich öffentlich zu ihrer Freundin

Neuer Inhalt

Taylor Schilling feierte kürzlich ihr Coming-out. Dieses Foto der Schauspielerin ist am 15. September 2014 bei einem Event in Paris entstanden.

Boston – Taylor Schilling, die viele Netflix-Fans auch als bisexuelle „Piper Chapman“ aus „Orange Is The New Black“ kennen, hat sich nun auch im echten Leben geoutet. Die Schauspielerin liebt eine Frau.

Neuer Inhalt

In der Netflix Hit-Serie „Orange Is The New Black“ spielt Schilling die Hauptfigur „Piper Chapman“. 

Die 35-Jährige enthüllte auf Instagram ihre Beziehung mit der Künstlerin Emily Ritz

Taylor Schilling und Emily Ritz: „Ich könnte nicht stolzer sein, an deiner Seite zu leben!“

Alles zum Thema Homosexualität

Am Jahrestag des CSD teilte Schilling einen liebevollen Instagram-Post ihrer Lebensgefährtin, der die beiden Verliebten eng umschlungen zeigt. Emily Ritz hatte bereits ein Foto mit Schilling in ihrer Instagram-Story geteilt (der Schnappschuss ist inzwischen nicht mehr verfügbar (Stand: 3. Juli, 13 Uhr).

Mit den Worten „Ich könnte nicht stolzer sein, an deiner Seite zu leben. Taylor Schilling. Happy Pride!“, machten die beiden ihr Glück nun öffentlich.

Taylor Schilling und Emily Ritz kennen sich schon länger

Der Netflix-Star und die Künstlerin sollen sich über gemeinsame Freunde kennengelernt haben.

Hier lesen sie mehr: Netflix löscht bald hunderttausende Nutzer-Konten

US-Medien berichten, dass sie seit dem vergangenen Jahr eine Beziehung führen.

Taylor Schilling unterstützt Transaktivistin

Seitdem Schilling selbst bestätigte, Teil der LGBT-Community zu sein, unterstützt sie offen die Transaktivistin Marsha P. Johnson.

LGBT ist die Abkürzung für die englischen Wörter Lesbian, Gay, Bisexual und Transexuell/Transgender (dt.: lesbisch, schwul, bisexuell und transsexuell/transgender). Oft wird das Kürzel auch mit „I“ für intersexuell und „Q” für queer erweitert: LGBTIQ.

Sie teilte ein Foto der Aktivistin mit den Worten: „Wegen Frauen wie dir, bin ich hier! Happy Pride, meine Freunde.“

Mit diesem Statement stärkt Schilling der Aktivistin Marsha P. Johnson und der gesamten LGBT-Community den Rücken. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.