+++ EILMELDUNG +++ Trauer um „Traumschiff“-Star Horst Naumann ist tot – „ganz friedlich zu Hause eingeschlafen“

+++ EILMELDUNG +++ Trauer um „Traumschiff“-Star Horst Naumann ist tot – „ganz friedlich zu Hause eingeschlafen“

„Gab einen sehr unschönen Vorfall“Cathy Hummels räumt schwere Fehler ein – es geht um ihren Sohn

Cathy Hummels kommt zur Verleihung der Deutschen Fernsehpreise 2023 ins Coloneum in Köln.

TV-Moderatorin Cathy Hummels, hier im September 2023, räumte kürzlich ein, schwere Fehler gemacht zu haben. Es geht um ihren kleinen Sohn Ludwig (5). 

Bittere Selbsterkenntnis! Cathy Hummels hat sich mit einem emotionalen Statement auf Instagram zu Wort gemeldet. Im Fokus: ihr Sohn Ludwig. 

von Christopher Weis (cw)

Nach der Trennung von BVB-Star Mats Hummels hat Cathy Hummels mehrfach betont, dass ihr Sohn Ludwig der wichtigste Mensch in ihrem Leben sei. Der Fünfjährige stehe an erster Stelle! 

Allerdings war die TV-Moderatorin in der Vergangenheit schon unzählige Male scharfer Kritik ausgesetzt. Der Grund: Sie zeigte Ludwigs Gesicht unverpixelt im Internet. So etwas könne man nicht machen. Als Mutter habe man die Aufgabe, die Privatsphäre des eigenen Kindes zu schützen, hieß es immer wieder unter ihren Instagram-Postings. 

Cathy Hummels: „Es gab einen sehr unschönen Vorfall“

Erst kürzlich verkündete die TV-Moderatorin dann eine überraschende Entscheidung. Sie werde Ludwigs Gesicht künftig nicht mehr unverpixelt zeigen. Er selbst habe der 35-Jährigen deutlich gemacht, dass er nicht dauerhaft als Fotomodell herhalten wolle, teilte die Ex von Mats Hummels auf Instagram mit: „Ludwig mag in Zukunft, was meinen und Papas Instagram-Kanal angeht, nicht mehr klar erkenntlich sein.“

Alles zum Thema Cathy Hummels

1
/
4

Am Sonntag (15. Oktober 2023) meldete sich die TV-Moderatorin noch einmal zu Wort. In einem ausführlichen Statement räumte die Brünette ein, bezüglich Ludwig gravierende Fehler gemacht zu haben. 

Hier Cathy Hummels' Instagram-Posting ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„War ich naiv und inkonsequent? Ja! Ludwig ist mein Leben, meine Liebe, mein Herz, einfach mein alles. Ich wollte ihn euch zeigen, damit ihr, meine Community, mitgenommen werdet und auch ihr wisst, wie sein Lachen aussieht. Dazu war es auch irgendwann schwierig ihn herauszuhalten, weil er überall dabei war und er der größte Teil meines Lebens ist“, so Cathy Hummels.

Sie habe sich nie so wirklich Gedanken darüber gemacht, welche Auswirkungen das für Ludwig haben könne. Bis jetzt. „Es gab dann einen sehr unschönen, aufweckenden Vorfall, auf welchen ich aufmerksam gemacht wurde. Und um ehrlich zu sein, wäre ich vor Schreck und Schock fast umgefallen. Ich habe mir viele Vorwürfe gemacht und dann angefangen zu verstehen, dass ich sehr blauäugig, in einer Art und Weise auch egoistisch und dumm war, was meine Inkonsequenz in Bezug auf Ludwigs Gesicht angeht“, verriet Cathy Hummels. Um welchen Vorfall es genau geht, behielt die 35-Jährige allerdings für sich. 

Cathy Hummels betonte, dass sie Ludwig, solange er noch nicht seine eigene Identität gefunden habe, in den sozialen Medien schützen möchte. „Es ist nie zu spät, Dinge richtig zu machen. Besser jetzt als nie.“

Hier an der EXPRESS.de-Umfrage zu Cathy Hummels teilnehmen:

Ihre Entscheidung, Ludwig ab sofort aus der Öffentlichkeit herauszuhalten, stieß unter ihren Followerinnen und Followern auf Zuspruch. In der Kommentarspalte des Postings hieß es unter anderem:

  • „Sehr gute und schützende Entscheidung zum Wohl deines Kindes!“
  • „Finde es so sympathisch und so toll, dass man Fehler auch eingestehen kann. Super Entscheidung.“
  • „Wie herrlich normal dich das macht, diese Selbstkritik so öffentlich darzustellen und auch zu erklären! Ich finde es wundervoll, dass du zu dieser Entscheidung gekommen bist! Manchmal braucht es eben seine Zeit, bestimmte Sachen selbst zu reflektieren!“

Im Dezember 2022 machten Mats und Cathy Hummels ihre Scheidung öffentlich. Der Bundesliga-Profi und die TV-Moderatorin ziehen in Sachen Ludwig jedoch noch immer an einem Strang.