Seine Bauten kennt jeder Deutschlands bekanntester Architekt Meinhard von Gerkan ist tot

Nach Fernsehpreis-Party in Köln Cathy Hummels verrät: „Ein Mann hat es in mein Bett geschafft“

Moderatorin Cathy Hummels freut sich bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2022 über die Auszeichnung in der Kategorie „Beste Unterhaltung Reality“

Moderatorin Cathy Hummels nahm am Mittwochabend (14. September 2022) in Köln den Deutschen Fernsehpreis 2022 für das Format „Kampf der Realitystars“ entgegen.

Für ihre Show „Kampf der Reality-Stars“ erhielt Moderatorin Cathy Hummels am Mittwoch in Köln den Deutschen Fernsehpreis. Jetzt verriet Hummels, mit wem sie im Hotel die Nacht verbrachte.

Was für ein überwältigender Abend für Cathy Hummels (34): Am Mittwoch (15. September 2022) erhielt die TV-Moderatorin in Köln den Deutschen Fernsehpreis für die RTLZWEI-Sendung „Kampf der Realitystars“.

Sichtlich gerührt widmete sie die Auszeichnung für die „beste Reality-Unterhaltungsshow des Jahres“ auf der Bühne ihrem Sohn Ludwig (4), erklärte mit bewegter Stimme: „Ludwig, dieser Preis ist für dich, weil du so viel auf die Mama verzichten musstest.“

Nach Party in Köln: Cathy Hummels nimmt Fernsehpreis mit ins Bett

Fast hätte Hummels den Preis gar nicht entgegennehmen können – die Moderatorin stand stundenlang im Stau, kam als eine der Allerletzten in die Halle. Am Ende aber noch rechtzeitig für ihren großen Moment.

Alles zum Thema Cathy Hummels

Nach der Preisverleihung wurde in den MMC-Studios in Köln-Ossendorf natürlich auch noch kräftigt gefeiert. Und Hummels? Die nahm sich von der Feier eine Begleitung mit nach Hause – und dort auch mit ins Bett!

So veröffentlichte die Moderatorin am Donnerstag auf ihrem Instagram-Kanal mehrere Schnappschüsse, welche sie – noch im blau-violetten Hingucker-Kleid von der Preisverleihung – auf ihrem Bett im Kölner Nobel-Hotel Hyatt zeigen. „Gestern hat es nur ein Mann in mein Bett geschafft“, schreibt der TV-Star in dem Beitrag. Pikant, pikant...

Und wer war der Glückliche? In diesem Fall kein „Mann“ aus Fleisch und Blut – sondern natürlich der Preis selbst. Ganz offensichtlich konnte sich Cathy Hummels nicht von der 30 Zentimeter großen Glas-Trophäe trennen. Also wurde im Hotel-Bett noch ein wenig „gekuschelt“. 

Cathy Hummels: „Eine Ehre, dass ich die Nacht mit dir verbringen durfte“

Und auch am Morgen danach schien die Moderatorin noch komplett überwältigt. „Wow: Was für eine Ehre, dass ich die Nacht mit dir verbringen durfte“, schrieb sie auf Instagram. Zudem bedankte sich der TV-Star noch einmal bei ihrem Sender und dem Produktionsteam.

Unter dem Post sammelten sich derweil schnell zahlreiche Glückwünsche, unter anderem kommentierte Evelyn Burdecki (34), mit der Hummels am Vorabend noch gemeinsam gefeiert hatte, den Beitrag mit einem Herzchenaugen-Smiley.

Wie lange Cathy Hummels noch das Bett mit ihrem Preis teilen will, verriet die Moderatorin nicht. Eines ist derweil Fakt: Die Auszeichnung wird für immer einen ganz besonderen Platz in ihrem Herzen haben. (kos)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.