Britney SpearsRestaurant-Besuch endet im totalen Chaos – Ehemann flüchtet vor ihr

US-Star Britney Spears (hier zu sehen auf einem Archiv-Foto im Juli 2019) sorgte in einem Restaurant für wilde Szenen.

US-Star Britney Spears (hier zu sehen auf einem Archiv-Foto im Juli 2019) sorgte in einem Restaurant für wilde Szenen. 

Britney Spears und ihr Liebster Sam Asghari wollten einen gemütlichen Abend in einem Restaurant verbringen. Doch dann legte die Musikerin einen extrem merkwürdigen Auftritt hin – ihr Mann ergriff sogar die Flucht. 

Es hätte ein romantisches Dinner werden sollen: Britney Spears (41) und ihr Sam Asghari (28) besuchten am Freitag (13. Januar) das Restaurant „Joey“ in Los Angeles.

Andere Gäste erkannten das berühmte Pärchen natürlich sofort und begannen mit ihren Handys zu filmen und Fotos zu machen – womit Britney Spears offenbar so überhaupt nicht einverstanden war. 

Fans machen Fotos: Britney Spears flippt völlig aus 

Gegenüber dem amerikanischen Boulevard-Portal „TMZ“  berichteten Augenzeugen davon, dass Britney Spears in Reaktion darauf durch das Restaurant und in Richtung eines Kellners geschrien habe. 

Alles zum Thema Britney Spears

Was Britney Spears dabei genau gesagt habe, sei völlig unverständlich gewesen. Die Popsängerin habe eine Art Kauderwelsch geredet – also ein unverständliches Sprachgemisch. Ihr Verhalten wurde als „manisch“ beschrieben.

Sam Asghari soll daraufhin sichtlich verärgert über seine Ehefrau gewesen sein. Er sei abrupt aufgestanden und habe das Restaurant verlassen. 

Ein Video, welches ebenfalls „TMZ“ vorliegt, zeigt, wie Britney Spears daraufhin alleine an dem Tisch sitzt. Auch in dem rund dreißig Sekunden langen Clip gibt die Musikerin unverständliches Gerede von sich. 

Als Britney schließlich die Person bemerkt, welche das entsprechende Video macht, schaut sie einige Sekunden lang etwas irritiert in die Kamera. Dann verdeckt sie ihr Gesicht mit einer Speisekarte.

Britney Spears: Fans in großer Sorge

Schließlich sei sie laut Augenzeugen aufgestanden und habe das Restaurant ebenfalls verlassen – ein Bodyguard sei kurz darauf noch einmal zurückgekehrt, um die Rechnung zu begleichen. 

Viele Fans plagt nun die Angst, dass Britney Spears in dem Restaurant einen Nervenzusammenbruch erlitten habe. Sie selbst äußerte sich bisher nicht zu dem Vorfall. (tab)